04.03.2014 | 10:06

Junge Uni Waldviertel geht in die sechste Saison

Ab 3. August unter dem Motto „Da Vinci\'s Welt - Faszination Naturwissenschaften"

Bereits zum 6. Mal wird heuer die Junge Uni Waldviertel, die grenzüberschreitende Jugenduniversität Niederösterreichs und der tschechischen Region Vysočina, in Raabs an der Thaya stattfinden. Mehr als 100 Schülerinnen und Schüler im Alter von 11 bis 14 Jahren haben wieder vom 3. bis 8. August die einzigartige Gelegenheit, abseits der großen Bildungsmetropolen Universitätsluft zu schnuppern und unter dem Motto „Da Vinci\'s Welt - Faszination Naturwissenschaften" die Welt der Wissenschaft zu entdecken.

Rund um diesen Themenschwerpunkt sind für die österreichischen und tschechischen Jugendlichen spannende und lehrreiche Vorlesungen und Workshops geplant. Vormittags halten Universitätsprofessoren Vorlesungen wie an „echten" Universitäten und beleuchten anhand verschiedener Länder und Kontinente eine Vielzahl an Themen, wie zum Beispiel Physik, Chemie, Medizin, Biologie, Mathematik, Musik etc. Alle Vorlesungen werden simultan gedolmetscht, studieren doch tschechische und österreichische Jugendliche gemeinsam an der Jungen Uni Waldviertel. Und damit auch Spiel und Spaß nicht zu kurz kommen, stehen zudem Aktivitäten wie abwechslungsreiche Workshops und Exkursionen, Hip Hop, Trickfilm Produzieren, Poetry Slam, eine Exkursion ins Unterwasserreich, Yoga oder auch Waldpädagogik auf dem Programm.

Am Anreisetag, Sonntag, 3. August, können sich die Jungstudenten und deren Eltern von 17 bis 20 Uhr an den Marktständen an Experimenten und Diskussionen beteiligen.

Am Mittwoch, 6. August, brechen alle Jungstudenten und Betreuer sowie das Organisationsteam nach Teltsch in Tschechien auf, um auch hier Vorlesungen zu lauschen und an den Workshops teilzunehmen. An diesem Tag, wie auch während der gesamten Jungen Uni Waldviertel, wird ganz besonders viel Wert darauf gelegt, den Kindern und Jugendlichen die Kultur Tschechiens zu vermitteln. Teltsch gilt mit seinem prachtvollen Marktplatz als Perle der Region Vysočina und ist Teil des UNESCO-Weltkulturerbes.

Wie gewohnt wird im Jugend & Familiengästehaus (JUFA) in Raabs an der Thaya genächtigt, wo auch das erfahrene österreichisch-tschechische Betreuer-Team Quartier beziehen wird. Ein Dolmetscher-Team sorgt während der gesamten Woche für „grenzenlose Kommunikation". Den Abschluss der Uni-Woche bildet am Freitag, 8. August, um 17 Uhr am Campus Raabs eine feierliche Sponsion mit Hip Hop-Aufführung und Präsentation von Workshop-Ergebnissen. Anmeldungen sind ab 14. April möglich.

Nähere Informationen: Europa Brücke Raabs, 3820 Raabs an der Thaya, Hauptstraße 25, Telefon 0680/127 19 72, e-mail office@jungeuni-waldviertel.at und http://www.jungeuni-waldviertel.at/, www.facebook.com/jungeuniw4.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Johannes Seiter Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 4
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung