TOPMELDUNG
19.02.2014 | 09:28

Land Niederösterreich unterstützt Theatersommer Haag

Pröll: Grandiose Erfolge in den letzten Jahren

17.000 Besucherinnen und Besucher konnte der Theatersommer Haag im letzten Jahr aufweisen. In der letzten Saison unter der Intendanz von Gregor Bloeb wurde Felix Mitterers Stück „Jägerstätter", eine Kooperation mit dem Theater in der Josefstadt, ein grandioser Erfolg mit zahlreichen Zusatzvorstellungen. „Der Theatersommer in Haag ist ein fixer und erfolgreicher Bestandteil des Theaterfests Niederösterreich. Das Theaterfest ist nicht nur ein Publikumsmagnet, sondern auch ein wichtiger Imagefaktor für Niederösterreich", so Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll. 2014 wird bereits der 15. Theatersommer in Haag stattfinden.

Neuer Intendant ist Christoph Wagner-Trenkwitz, der programmatisch den Weg der Komödie wählt. In seinem ersten Jahr bringt der neue Intendant die venezianische Maskenkomödie „Zerbinettas Befreiung" des österreichischen Autors Fritz von Herzmanovsky-Orlando auf die Bühne des Haager Hauptplatzes. Nach der Premiere am 2. Juli folgen bis zum 9. August weitere 20 Vorstellungen. Die Besetzung setzt sich aus Darstellerinnen und Darstellern der letzten Jahre zusammen, es werden aber auch Debütantinnen und Debütanten zum Zug kommen. Regie führt Alexander Kuchinka, der auch als Komponist und Musiker arbeitet. Er wird der turbulenten Maskenkomödie mittels Couplets und Intermezzi auch musikalische Akzente verleihen.
Während der Sonntage der Spielzeit werden auch heuer wieder hochkarätige Gäste, wie Otto Schenk oder Viktor Gernot, ihr Programm im Rahmen des Theatersommers Haag zum Besten geben.

Das Land Niederösterreich unterstützt den Theatersommer Haag bis 2016 mit einer jährlichen Summe von 110.000 Euro. „Ich wünsche dem neuen Intendanten und dem gesamten Team des Theatersommers ebenso große Erfolge wie in den letzten Jahren und bin überzeugt, dass die Qualität auf diesem hohen Niveau bleiben wird", so Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll. 

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Christian Salzmann Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 2
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung