14.02.2014 | 10:38

Heuer zum 14. Mal Niederösterreichischer Holzbaupreis

Einreichfrist endet am 28. Februar

Der Niederösterreichische Holzbaupreis wird heuer zum 14. Mal vergeben, um besondere Leistungen des Holzbaues als Beitrag zur niederösterreichischen Baukultur zu fördern und anzuerkennen. Prämiert werden Projekte, die sich durch Innovation bzw. Nachhaltigkeit auszeichnen und Anreize für neue Holzarchitektur geben sowie den verstärkten Einsatz des Rohstoffes Holz forcieren. Der Holzbaupreis ist damit die wichtigste Leistungsschau für den niederösterreichischen Holzbau und versteht sich als Inspirationsquelle für Architektenbüros, Tragwerksplaner und ausführende Holzbaubetriebe, die sich auf dieser Plattform präsentieren, austauschen und neue Techniken in der praktischen Umsetzung zeigen können.

Die Einreichfrist endet am 28. Februar 2014; eingereicht werden kann in den folgenden Kategorien: Wohnbauten (Ein- und Mehrfamilienhäuser, Wohnhausanlagen), Um- und Zubau / Sanierung, öffentliche und Kommunalbauten, Nutzbau (Industrie- und Gewerbebau bzw. Landwirtschaft) sowie „Außerhalb von Niederösterreich" (für von niederösterreichischen Holzbauunternehmen bereits realisierte Projekte in Österreich bzw. im Ausland). Neben reinen Holzbauten werden auch überwiegend in Holz gebaute Mischbauten angesprochen. Eine Fachjury sucht die besten Holzbauten aus diesen Kategorien aus und vergibt dafür die Trophäe OIKOS und ein Preisgeld von insgesamt 10.000 Euro.

Im Rahmen der Auslobung zum 14. Niederösterreichischen Holzbaupreis wird zudem erneut ein Spielhaus in Holzmassivbauweise im Wert von rund 1.500 Euro durch einen Wettbewerb ausgeschrieben. Aufgerufen sind dabei alle niederösterreichischen Landes- und Privatkindergärten, ein Plakat zum Thema „Mein Traumhaus aus Holz" zu gestalten und einzureichen.

Die Jurysitzung ist am 3. und 4. April anberaumt, vom 1. März bis 30. April läuft das Voting für den Publikumspreis, die Überreichung wird Anfang Mai stattfinden. Nähere Informationen und Bewerbungsdetails unter 0664/523 63 86, e-mail office@holzbaupreis-noe.at und http://www.holzbaupreis-noe.at/.

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Rainer Hirschkorn Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 5
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung