12.02.2014 | 11:22

DI Ludwig Schleritzko neuer Direktor im Nationalpark Thayatal

Pernkopf: Nationalpark ist Motor für Regionalentwicklung

Die Stadtgemeinde Hardegg und die Nationalpark Thayatal GmbH haben anlässlich der Neubestellung des Nationalparkdirektors ins Nationalparkzentrum eingeladen. Der neue Nationalparkdirektor DI Ludwig Schleritzko hat mit Jahresbeginn sein Amt angetreten und will mit dem Nationalparkhaus und dem Nationalpark noch mehr Besucher aus der Region anziehen. Beim Empfang im Nationalparkzentrum betont Naturschutz-Landesrat Dr. Stephan Pernkopf, dass sich die nachhaltige wirtschaftliche Entwicklung einer Region und der Natur- und Umweltschutz nicht ausschließen, sondern sogar ergänzen müssen: „Der Nationalpark Thayatal ist eines der Highlights unseres großen Naturlands Niederösterreich. Speziell durch seine Artenvielfalt, Schönheit und landschaftliche Besonderheit hat er auch das große Potenzial als wesentlicher Motor für die Entwicklung der Region zu fungieren. Sowohl die Anrainergemeinden als auch das Nationalparkteam können die damit verbundenen Möglichkeiten auf einem gemeinsamen Weg aufgreifen und nutzen."

„Wir müssen die Leistungen des Nationalparks, aber auch seine Schönheit und Vielfalt noch viel stärker sichtbar machen", so Nationalparkdirektor Schleritzko. Darum soll noch stärker als bisher mit Initiativen der Region kooperiert und sollen besonders die Aktivitäten im Bereich der Umweltbildung für Kinder und Jugendliche ausgebaut werden.

Der Bürgermeister der Nationalparkgemeinde Hardegg, Mag. Heribert Donnerbauer, betont, dass „die Stadtgemeinde voll hinter dem Nationalpark steht" und sieht die Veranstaltung als Auftakt, die gute Kooperation für einen gemeinsamen Weg zu erneuern und weiterzuentwickeln. „Wir freuen uns mit Ludwig Schleritzko einen Direktor gefunden zu haben, der zum einen auf ein gutes Netzwerk in Politik, Verwaltung und Wirtschaft verweisen kann und zum anderen aus der Region kommt und daher die Probleme und Herausforderung der Nationalparkregion kennt", so Bürgermeister Donnerbauer abschließend.

Stadtgemeinde und Nationalpark planen einen gemeinsamen Themenweg, der die Stadt Hardegg und das Nationalparkhaus für Besucher noch besser verbinden soll. Ein Highlight wird sicher auch der Gesundheitstag „Fit in den Frühling" der Stadtgemeinde am 29. März im Nationalparkhaus.  

Nähere Informationen: Büro LR Pernkopf, Ing. Johann Watschka, Telefon 02742/9005-13324, e.mail lr.pernkopf@noel.gv.at, bzw. Nationalpark Thayatal, Telefon 02949/7005, e-mail office@np-thayatal.at, http://www.np-thayatal.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Johannes Seiter Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 4
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung