19.12.2013 | 10:43

Land unterstützt Vorbereitungen für die NÖ Landesausstellung 2015

Pröll: Wesentlicher kultureller, wirtschaftlicher und touristischer Impuls

Die nächste Niederösterreichische Landesausstellung im Jahr 2015 wird unter dem Titel „ÖTSCHER:REICH - Die Alpen und wir" an den Standorten Neubruck bei Scheibbs, Laubenbachmühle in der Gemeinde Frankenfels und Wienerbruck in der Gemeinde Annaberg stattfinden. Auf Initiative von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll hat die Niederösterreichische Landesregierung einen Beschluss zur Unterstützung der Projekte in Neubruck und Laubenbachmühle in der Höhe von 5,12 Millionen Euro gefasst. „Die Niederösterreichische Landesausstellung im Jahr 2015 wird zu einem wichtigen kulturellen, wirtschaftlichen und touristischen Impuls für die Regionen Pielachtal, Erlauftal und Mariazellerland", so Landeshauptmann Pröll.

Mit dem Finanzierungsbeitrag des Landes Niederösterreich soll in Neubruck das nach dem historisch bedeutenden Frühindustriellen Andreas Töpper benannte Areal saniert werden. Im Zentrum der denkmalpflegerischen Maßnahmen steht die Sanierung des biedermeierlichen Töpperschlosses, der ab 1831 errichteten Töpperkapelle (Basissanierung) und des Fabrikschlots als Landmark und Erinnerungszeichen an die industrielle Vergangenheit. Im Rahmen der Niederösterreichischen Landesausstellung soll 2015 anhand einzelner Biografien der Region die Entwicklungen und Erfindungen rund um den Ötscher dargestellt werden. Das Gelände soll auch nach Ablauf der Landesausstellung als Entwicklungs- und Innovationszentrum für kulturelle Anlässe genutzt werden.

In der eindrucksvollen Architektur des neuen Betriebszentrums der Mariazellerbahn in Laubenbachmühle treffen Natur und Kultur im Alpenraum in Form einer Ausstellung zusammen. Zur Durchführung der Ausstellung ist der Einbau einer Raum-in-Raum-Konstruktion im Betriebszentrum geplant, um höchsten konservatorischen und sicherheitstechnischen Anforderungen entsprechen zu können. Die Konstruktion wird in einer demontierbaren Weise errichtet, um ab dem Jahr 2016 für weitere kulturtouristische Projekte genutzt werden zu können.

Die Niederösterreichische Landessausstellung 2015 wird von 25. April bis 1. November geöffnet sein.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Christian Salzmann Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 2
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung