04.12.2013 | 14:59

Brücke über den Pleißingbach bei Heufurth generalsaniert

Gesamtbaukosten von 250.000 Euro trägt das Land Niederösterreich

Die Landesstraße B 30 quert südlich von Heufurth im Gemeindegebiet von Hardegg (Bezirk Hollabrunn) den Pleißingbach mit einem Brückenobjekt. Das rund 11,50 Meter lange Plattentragwerk wies zuletzt Schäden im Bereich der Randbalken und der Fahrbahn auf. Weiters ist vorgesehen, diesen Bereich der Landesstraße B 30 ins Sondertransportnetz aufzunehmen, wodurch eine Verstärkung und Verbreiterung  des Brückenobjektes von 6 Meter auf 7 Meter notwendig wurde. Aus diesen Gründen hat sich der NÖ Straßendienst entschlossen, die Brücke aus dem Jahre 1958 zu sanieren und zu verbreitern.

Im Zuge der Brückensanierung wurden der Fahrbahnbelag und die Brückenabdichtung abgetragen und durch eine dem letzten Stand der Technik entsprechende Ausführung neu hergestellt. Weiters wurde die Brücke verbreitert sowie beidseitig mit Randbalken, Leitschienen und Brückengeländer ausgestattet. Als weitere Maßnahmen zur Erhöhung der Langlebigkeit der Brücke wurden Sanierungen an der Brückenuntersicht sowie Steinschlichtungen und einer Adaptierung des Entwässerungssystems vorgenommen.

Die gesamten Bauarbeiten wurden in einem Zeitraum von rund drei Monaten von der Firma R&Z Bau GmbH mit Zweigniederlassung in St. Pölten durchgeführt. Die Gesamtbaukosten von rund 250.000 Euro werden zur Gänze vom Land Niederösterreich getragen.  

Nähere Informationen: Amt der NÖ Landesregierung, Gruppe Straße, Bürgerinformation, Gerhard Fichtinger, Telefon 02742/9005-60141.   

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Johannes Seiter Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 4
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung