03.12.2013 | 13:44

Dezember-Programm im Kino im Kesselhaus in Krems

Kurzfilmtag, „Cinezone", Dokumente und Weihnachtsfilme

Im Kino im Kesselhaus am Campus Krems stehen auch heuer wieder im Dezember weihnachtliche Filme für Kinder und Familien auf dem Spielplan, darunter die Streifen „Das Pferd auf dem Balkon" (8. Dezember) und „Der kleine Eisbär" (29. Dezember) sowie als Weihnachtsklassiker „Morgen, Findus, wird`s was geben", einer von zwei Kinderfilmen, die am 24. Dezember das lange Warten auf das Christkind verkürzen helfen sollen. Der zweite ist der norwegische Märchenfilm „Die Legende vom Weihnachtsstern", der auch bereits zuvor zu sehen ist, am 15. Dezember etwa in Kombination mit Malen für die Kleinen in der Filmbar.

In der Reihe „Dokumente" warten u. a. „Die Alpen - Unsere Berge von oben" (4. Dezember), „Sadhu - Auf der Suche nach der Wahrheit" (11. Dezember) sowie „Bottled Life - Das Geschäft mit dem Wasser" (18. Dezember). In der „Cinezone" am 12. Dezember spielt die Grazer Formation Sado Maso Guitar Club auf, nachdem zuvor der Streifen „7 Tage in Havanna" in die pulsierende Hauptstadt Kubas entführt hat. Am kürzesten Tag des Jahres, 21. Dezember, lädt die AG Kurzfilm zum internationalen Aktionstag „Der Kurzfilmtag". Das Kino im Kesselhaus zeigt dabei in Kooperation mit der Initiative „Cinema Next - Junges Kino aus Österreich" den fünfminütigen Animationsfilm „Telefonbuchpolka" von Benjamin Swiczinsky, eine Hommage an Georg Kreisler.

Das Spielfilm-Programm im Dezember umfasst schließlich Woody Allens „Blue Jasmine" (ab 4. Dezember), Caroline Links Familiendrama „Exit Marrakech" (ab 5. Dezember), „Inside Wikileaks" (ab 13. Dezember) etc.

Nähere Informationen, das detaillierte Programm und Karten unter 02732/90 80 00 und http://www.kinoimkesselhaus.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Rainer Hirschkorn Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 5
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung