13.11.2013 | 09:58

„Europäische Nacht der Theater" am 16. November

Zwei Bühnen aus Niederösterreich nehmen teil

Am Samstag, 16. November, findet die zweite „Europäische Nacht der Theater" statt. Die Initiative möchte vor allem Menschen zum Theaterbesuch inspirieren, die selten oder gar nicht ins Theater gehen. Das Motto „Wann waren Sie das letzte Mal im Theater?" soll dabei staatenübergreifend in insgesamt elf Ländern die dramatische Kunst wieder in Erinnerung rufen. In Österreich beteiligen sich über 40 Theater- und Kulturinitiativen mit insgesamt rund 60 Programmpunkten. Aus Niederösterreich sind die Biondek Bühne Baden und die Brucker Bühne in Bruck an der Leitha mit dabei.

Geboten werden in der „Europäischen Theaternacht" von Vorarlberg bis Wien neben Repertoirestücken auch Theaternacht-Specials, Performances, offene Proben, Theaterführungen, Workshops, Frühstückseinladungen und fremdsprachige Inszenierungen. Dabei gibt es neben den zahlreichen Veranstaltungen für Erwachsene auch eigene Programme für Kinder und Jugendliche. Eine Besonderheit ist neben der vielfältigen Programmgestaltung die Art der Bezahlung: „Pay As You Wish!" bedeutet, die Zuschauer entscheiden selbst, wie viel sie bezahlen möchten. Bis auf wenige Ausnahmen gibt es an diesem Abend auch keinen Kartenverkauf, es gilt das First-Come-Prinzip und die freie Platzwahl.

Während die Brucker Bühne, die heuer ihr 30-jähriges Bestandsjubiläum feiert, am Samstag, 16. November, ab 19.30 Uhr im Stadttheater Bruck an der Leitha Michael Frayns „Der nackte Wahnsinn" spielt, bietet die Biondek Bühne zu ihrem 10-Jahr-Jubiläum ab 18 Uhr im Zentrum für interkulturelle Begegnung in Baden eine Reise durch die Zeit mit Fotos und Geschichten von Aufführungen des letzten Jahrzehnts. Dazu gibt es Vorträge zum Thema Jugendtheater, Ausschnitte aus aktuellen Produktionen und eine interaktive Improvisationstheater-Show.

Nähere Informationen bei der Brucker Bühne unter 02162/622 21 (Tourismusbüro Bruck an der Leitha), http://www.bruckerbuehne.at/, bei der Biondek Bühne Baden unter 0650/562 17 71, e-mail office@biodenkbuehne.at, http://www.biondekbuehne.at/ bzw. http://www.europaeische-theaternacht.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Rainer Hirschkorn Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 5
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung