TOPMELDUNG
06.11.2013 | 08:38

Hohes Ehrenzeichen des Landes NÖ für Wolfgang Gramann

LH Pröll: „Treuer, verlässlicher Partner und Wegbegleiter"

Im Bild von links nach rechts: Josef Hickersberger, Wolfgang Gramann, ÖFB-Präsident Leo Windtner, Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll, Andreas Herzog, Herbert Prohaska, ÖFB-Generaldirektor Alfred \"Gigi\" Ludwig.
Im Bild von links nach rechts: Josef Hickersberger, Wolfgang Gramann, ÖFB-Präsident Leo Windtner, Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll, Andreas Herzog, Herbert Prohaska, ÖFB-Generaldirektor Alfred \"Gigi\" Ludwig.© NLK Diese Datei steht nicht mehr zum Download zur Verfügung. Bild anfordern

Wolfgang Gramann, Direktor für Medien und Kommunikation beim österreichischen Fußballbund, konnte gestern aus den Händen von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll das „Goldene Ehrenzeichen für Verdienste um das Bundesland Niederösterreich" entgegen nehmen.

Der Landeshauptmann bezeichnete den Geehrten als „Persönlichkeit mit Substanz und Charakter", Gramann sei für das Land Niederösterreich ein „treuer, verlässlicher Partner und Wegbegleiter", der über viele Jahre und Jahrzehnte großes Management-Geschick bewiesen habe. Gramann zeichne sich aber auch durch eine besondere Menschlichkeit aus, so Pröll: „Das Denken an den anderen hat bei dir immer Platz gefunden."

Wolfgang Gramann spielte beim VfB Mödling und bei Admira/Wacker in der österreichischen Bundesliga und widmete sich auch nach seiner aktiven Karriere dem Fußballsport, u. a. als Generalsekretär beim ÖFB und Projektleiter für die österreichische Bewerbung um die Fußball-Europameisterschaft 2008. Sein sportfachliches Know-how hat er u. a. auch für den Stadionneubau in St. Pölten intensiv eingebracht.

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Christian Salzmann Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 2
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung
noe_image