29.10.2013 | 10:16

Konzertveranstaltungen in Niederösterreich

Von den Vienna City Ramblers in Baden bis zu Depeche Ambros in St. Pölten

Am Donnerstag, 31. Oktober, spielen die Vienna City Ramblers, unterstützt von Hans Peter Kölbl und Ines Reiger, ab 19.30 Uhr im Zentrum für Interkulturelle Begegnung (ZIB) in Baden ein vielseitiges Repertoire von Kompositionen aus dem traditionellen Jazzbereich bis hin zu Swing, Mainstream sowie bekannten Vokaltiteln der 1950er-Jahre. Nähere Informationen und Karten beim ZIB unter 02252/25 25 30-0, e-mail office@zib.or.at und http://www.zib.or.at/.

Ebenfalls am Donnerstag, 31. Oktober, heißt es ab 20 Uhr im Rahmen des „Tullnerfelder Kulturherbstes" in der Babenbergerhalle Klosterneuburg „Still Rockin" mit Andy Lee Lang & Band. Nähere Informationen und Karten unter 0699/11 72 32 48, e-mail ticketshop@mvmfm.at und http://www.mvmfm.at/ bzw. http://www.tullnerfelder-kulturverein.at/.

Am Donnerstag, 31. Oktober, ist auch ab 20.30 Uhr in der „babü" in Wolkersdorf Elias Meiri mit „Solo Piano" zu Gast. Am Samstag, 2. November, ist dann ab 20 Uhr im Jugendsaal Pillichsdorf die junge Grazer Band Folkstrott mit Irish Folk zu hören. Nähere Informationen und Karten in der „babü" Wolkersdorf unter 02245/83 37 42, e-mail babue.wolkersdorf@gmx.at und http://www.babue.com/.

Am Freitag, 1. November, tritt im Festspielhaus St. Pölten im Rahmen des Jugendklubs die Vokal-Gruppe Insingizi mit einer Bühnenshow auf, die auch Elemente des traditionellen „Gumboot Dance" der südafrikanischen Minenarbeiter beinhaltet. Vocal Groove gibt es auch am Samstag, 2. November, mit den Beatboxern von Bauchklang, die sich diesmal im Rahmen des Jugendklubs mit dem Pianisten David Helbock, der Poetry-Slammerin Yasmin Hafedh und dem Chor des BRG/BORG St. Pölten umgeben. Beginn ist jeweils um 19.30 Uhr; nähere Informationen und Karten beim Festspielhaus St. Pölten unter 02742/90 80 80-222, e-mail karten@festspielhaus.at und http://www.festspielhaus.at/.

Im Dom zu St. Pölten gestalten das Domorchester und ein Jugendensemble am Freitag, 1. November, ab 10.30 Uhr den Gottesdienst mit Wolfgang Amadeus Mozarts „Missa Brevis" in D-Dur; im anschließenden Concerto spielt Ludwig Lusser an der Orgel Marcel Duprés „Placare Christe Servulis". Am Samstag, 2. November, folgt ab 19 Uhr in der Domkirche Johann Heinrich Schmelzers „Requiem" mit der Domkantorei St. Pölten und dem Piccolo Concerto Wien; das Concerto bestreitet Ludwig Lusser diesmal mit Johann Sebastian Bachs Praeludium h-moll. Nähere Informationen unter 02742/324-331, e-mail dommusik.stpoelten@kirche.at und http://dommusik.kirche.at/.

Am Samstag, 2. November, präsentiert das Musikprojekt LSG der Formation Groisz-Ludin-Schrenk-Taus ab 20 Uhr in der Kulturwerkstatt Tischlerei Melk eine Mischung aus Jazz, Improvisation, Groove, Move, Elektro und Ethno. Nähere Informationen und Karten unter 02752/540 60 und http://www.kultur-melk.at/.

Am Sonntag, 3. November, lädt der „Klangraum im Herbst" ab 18 Uhr im Kristallsaal des Rothschildschlosses in Waidhofen an der Ybbs zu einer „Viaggio Musicale" mit Barockmusik aus Italien, Frankreich und England: Dorothee Oberlinger (Blockflöte), Vittorio Ghielmi (Viola da Gamba) und Luca Pianca (Laute) bringen dabei Werke von Dario Castello, Francesco Maria Veracini, Marin Marais u. a. zur Aufführung. Nähere Informationen und Karten beim Tourismusbüro Waidhofen an der Ybbs unter 07442/511-255, e-mail tourismus@waidhofen.at und http://www.klangraumimherbst.at/.

Schließlich gastieren am Dienstag, 5. November, im Cinema Paradiso in St. Pölten Depeche Ambros, die ab 20 Uhr im Club 3 die großen Hits von Wolfgang Ambros und andere Klassiker des Austro-Pop im Synthiesound der 1980er- und 1990er-Jahre neu erfinden. Nähere Informationen und Karten beim Cinema Paradiso unter 02742/214 00, e-mail office@cinema-paradiso.at und http://www.cinema-paradiso.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Rainer Hirschkorn Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 5
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung