TOPMELDUNG
17.10.2013 | 11:30

LH Pröll kürte die NÖ Sportler des Jahres 2013

Auszeichnungen u. a. für Benjamin Karl, Schwaiger-Sisters und Hypo NÖ

Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll und Landesrätin Dr. Petra Bohuslav mit dem Sportler des Jahres Benjamin Karl (4. v. l.), den Sportlerinnen des Jahres Stefanie und Doris Schwaiger (3. u. 5. v. l.), der Vertreterin der Mannschaft des Jahres Hypo NÖ, Alexandra do Nascimento (2. v. l.)  sowie der Versehrtensportlerin des Jahres Claudia Lösch (2. v. r.).
Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll und Landesrätin Dr. Petra Bohuslav mit dem Sportler des Jahres Benjamin Karl (4. v. l.), den Sportlerinnen des Jahres Stefanie und Doris Schwaiger (3. u. 5. v. l.), der Vertreterin der Mannschaft des Jahres Hypo NÖ, Alexandra do Nascimento (2. v. l.) sowie der Versehrtensportlerin des Jahres Claudia Lösch (2. v. r.).© NLK Diese Datei steht nicht mehr zum Download zur Verfügung. Bild anfordern

In Poysdorf, einem der beiden Austragungsorte der diesjährigen NÖ Landesausstellung, fand am gestrigen Mittwochabend die „Sport.lounge 2013", die Auszeichnungsfeier für die niederösterreichischen Sportlerinnen und Sportler des Jahres, statt. Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll und Sport-Landesrätin Dr. Petra Bohuslav kürten dabei die erfolgreichsten Athletinnen und Athleten des Jahres in fünf verschiedenen Kategorien, darüber hinaus wurde auch der „Event des Jahres" prämiert.

Das Bundesland Niederösterreich habe sich in den letzten Jahren und Jahrzehnten zu „dem Sportland schlechthin" entwickelt, betonte Landeshauptmann Pröll im Gespräch mit den Moderatoren des Abends, Mag. Nadja Mader-Müller und Andy Marek. Die Sportlerinnen und Sportler, aber auch die Funktionärinnen und Funktionäre sowie die Sponsoren zählten zu jenen Menschen, „die mehr tun als ihre Pflicht, und das ist es auch, was unser Land ausmacht", betonte der Landeshauptmann.

Landesrätin Bohuslav zeigte sich „stolz auf unsere Sportlerpersönlichkeiten", diese seien „Botschafter für unser Bundesland und Idole für die Jugend."

Der Titel „Sportler des Jahres" wurde an den Snowboard-Weltmeister Benjamin Karl verliehen, auf Platz 2 landete Kilian Fischhuber (Klettern) vor Clemens Doppler und Alexander Horst (Beachvolleyball).

„Sportlerinnen des Jahres" wurden Doris und Stefanie Schwaiger (Beachvolleyball) vor Andrea Mayr (Leichtathletik) und Kathrin Zettel (Ski Alpin).

Zur Mannschaft des Jahres wurden die Handballerinnen von Hypo NÖ gewählt, den zweiten Platz errang der SC Wiener Neustadt (Fußball) vor der Volleyball-Mannschaft SVS Post.

Die Auszeichnung für den Versehrtensportler des Jahres ging an Claudia Lösch (Ski Alpin) vor Andreas Vevera (Tischtennis ) und Andreas Onea (Schwimmen).

Die Kategorie „Nachwuchssportler des Jahres" gewann der Tennisspieler Dominic Thiem vor der Kanutin Viktoria Wolffhardt und dem jungen Klettertalent Jessica Pilz.

Den „NÖ Event Award" für das Sportevent des Jahres erhielt der Ski-Weltcup am Semmering.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Christian Salzmann Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 2
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung
noe_image