23.09.2013 | 09:06

LH Pröll: Sportlerinnen und Sportler sind „wichtige Botschafter und Imageträger für unser Land"

Unterstützung für Spitzensport und Breitensport

Das Bundesland Niederösterreich hat sich einen hervorragenden Ruf als Sportland erarbeitet. Dazu beigetragen haben nicht nur die großartigen Erfolge der Spitzensportlerinnen und -sportler, sondern auch zahlreiche hochkarätige Veranstaltungen sowie ein vielseitiges Angebot für den Breiten- und Gesundheitssport. Besondere Aufmerksamkeit ist natürlich garantiert, wenn niederösterreichische Athletinnen und Athleten internationale Erfolge erzielen. Beispiele gibt es genug: Michaela Dorfmeister und Thomas Sykora im Wintersport, Werner Schlager im Tischtennis und Jürgen Melzer im Tennis. Zuletzt haben die zwei „Schwaiger-Sisters" aus dem Waldviertel für Aufsehen gesorgt, weil sie sich in Klagenfurt vor rund 8000 Zuschauern zu Beachvolleyball-Europameisterinnen gespielt haben.

„Niederösterreich kann mit Fug und Recht stolz sein auf seine Sportlerinnen und Sportler. Denn unsere Athletinnen und Athleten sind wichtige Botschafter und Imageträger für unser Land, und natürlich sind sie auch großartige Vorbilder für unsere Jugend", sagte dazu Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll am Sonntag in der Radiosendung „Forum Niederösterreich".

Doris und Stefanie Schwaiger betonten im Rahmen der Sendung: „Sportland Niederösterreich war einer unserer ersten Sponsoren, und wir sind heute noch sehr froh über die Unterstützung."

Für Kinder und Jugendliche sei der Sport „eine besonders sinnvolle Freizeitbeschäftigung", betonte Landeshauptmann Pröll. „Wir wollen daher die sportlichen Begabungen und Interessen unserer Jugend ganz gezielt fördern und vor allem auch fordern", stellte der Landeshauptmann fest, der sich auch bei allen Sportvereinen und Sportverbänden bedankte: „Sie leisten Tag für Tag hervorragende Arbeit!"

Der Sport hat in NÖ auch deshalb eine ganz besondere Wirkung und Bedeutung erlangt, weil sich hier eine Vielzahl an Top-Events etablieren konnte - etwa die Ski-Weltcuprennen am Semmering, die Waldviertel-Rallye oder auch das Beachvolleyball-Event in Baden. Ein weiteres Beispiel ist der Wachaumarathon, der am vergangenen Wochenende stattfand. Organisator Michael Buchleitner: „Wir freuen uns, dass wir mittlerweile Teilnehmer aus 73 Nationen haben, die natürlich auch für die touristische Wertschöpfung einen unglaublich wichtigen Beitrag leisten."

Das Land Niederösterreich unterstütze nicht nur den Spitzensport, sondern vor allem auch den Breitensport, so der Landeshauptmann abschließend: „Das Wichtigste am Sport ist mit Sicherheit die Freude an der Bewegung, denn Bewegung ist schlicht und einfach die beste Gesundheitsvorsorge."

 


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Christian Salzmann Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 2
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung