26.07.2013 | 11:02

Park & Ride-Anlage in Ebenfurth in Betrieb gegangen

75 Pkw-Stellplätze errichtet

Vor kurzem ging die neue errichtete Park & Ride-Anlage in Ebenfurth, im direkten Nahbereich des Bahnhofes, in Betrieb. Dabei errichtete die Straßenmeisterei Wiener Neustadt auf einer 2.000 Quadratmeter großen Grundfläche der ÖBB rund 75 provisorische Stellplätze. Die Arbeiten umfassten u. a. die Errichtung der Parkfläche und das Abtragen einer bestehenden Rampe. Die Sicherheit auf der Park & Ride-Anlage während der Nachtstunden gewährleistet eine LED-Beleuchtung. Die Materialkosten in der Höhe von rund 75.000 Euro werden vom Land Niederösterreich getragen, die Erhaltung der Anlage übernimmt die Stadtgemeinde Ebenfurth.

Aufgrund der Ausweitung der Parkraumbewirtschaftung in Wien werden vom Land Niederösterreich Pkw-Stellplätze in vielen Regionen geschaffen. Die Gesamtkosten dafür belaufen sich auf rund 1,5 Millionen Euro, wobei 25 Prozent der Kosten auf die Stadt Wien entfallen.

Nähere Informationen: Amt der NÖ Landesregierung, Gruppe Straße, Bürgerinformation, Gerhard Fichtinger, Telefon 0676/812 60141.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Johannes Seiter Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 4
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung