24.07.2013 | 10:52

Konzertveranstaltungen in Niederösterreich

Von „Glatt & Verkehrt" in Krems bis zum „Ost-West-Musikfestival" in Göttweig

Mit „Piano-Forte", einem Klavierabend von Norwegen bis Kuba mit Paul Gulda und den Gypsy Devils, dem Christian Wallumrød Ensemble sowie Chucho Valdés und den Afrocuban Messengers, beginnt heute, Mittwoch, 24. Juli, um 18 Uhr das Hauptprogramm des Festivals „Glatt & Verkehrt" bei den Winzern Krems. Fortgesetzt wird am Donnerstag, 25. Juli, ebenfalls ab 18 Uhr mit einem Song aus drei Kontinenten beinhaltenden „Poesie-Album", gestaltet von David Moss & Marino Formenti, Sam Lee & Friends sowie dem Keziah Jones Trio. Am Freitag, 26. Juli, beginnt dann um 18 Uhr eine „Mittelmeer-Kreuzfahrt" von Salento über Griechenland bis zum Nahen Osten. Mit an Bord sind Babis Papadopoulos, Canzoniere Grecanico Salentino und das Avishai Cohen Quartet. Am Samstag, 27. Juli, bietet „Sufi-Soul" wiederum ab 18 Uhr Ekstatisches vom Maghreb bis Persien mit Fatima Tabaamrant, Ali Rheza Ghorbani & Dorsaf Hamdani „Ivresses" sowie Carlou D. Abgeschlossen wird „Glatt & verkehrt" am Sonntag, 28. Juli, ab 17 Uhr „Handgemacht": Cabezas de Cera featuring Franz Hautzinger, Senyawa featuring Kazuhisa Uchihashi sowie Hermeto Pascoal & Band präsentieren dabei seltsame Instrumente von Japan bis zur Neuen Welt. Nähere Informationen und Karten bei „Glatt & Verkehrt" unter 02732/90 80 33, e-mail tickets@glattundverkehrt.at und http://www.glattundverkehrt.at/.

Ebenfalls noch heute, Mittwoch, 24. Juli, spielt das Duo Hans Czettl und Manfred Spies ab 20 Uhr im Landgasthaus Schmutzer in Winzendorf unter dem Titel „Extra Swing" große Melodien des Jazz und Swing. Der Eintritt ist frei; nähere Informationen unter 02638/222 37, e-mail gasthaus-schmutzer@aon.at und http://www.gasthaus-schmutzer.at/.

Am Freitag, 26. Juli, spielen ab 19.30 Uhr im Rahmen des Bad Fischauer „Klangbogens" im Schloss Fischau Artett & Hubert Tubbs auf. Am Sonntag, 28. Juli, folgt ab 17 Uhr eine „Schloss Serenade" in Form eines Kammermusikabends der Dozenten der Bad Fischauer Musikwerkstatt. Nähere Informationen und Karten beim Forum Bad Fischau-Brunn unter 0664/441 87 70, e-mail art@schloss-fischau.at und http://www.schloss-fischau.at/.

Auf Schloss Grafenegg begeben sich Thomas Hengelbrock, Burgschauspielerin Johanna Wokalek und der Balthasar-Neumann-Chor am Samstag, 27. Juli, ins Reich der Sehnsucht. Der Konzertabend „Hymnen an die Nacht" verbindet ab 20 Uhr am Wolkenturm Texte von Joseph von Eichendorff, Eduard Mörike, Heinrich Heine und Novalis mit Chorwerken von Johannes Brahms, Felix Mendelssohn Bartholdy, Robert Schumann u. a. Nähere Informationen und Karten beim Schloss Grafenegg unter 02735/5500, e-mail kultur@grafenegg.at und http://www.grafenegg.at/.

Auf Schloss Kirchstetten steht am Samstag, 27. Juli, ab 20.30 Uhr wieder „Klassik unter Sternen" auf dem Programm. Im Zentrum des Open-Air-Konzerts im Ehrenhof steht dabei Modest Mussorgskys symphonisches Werk „Bilder einer Ausstellung" in der Orchesterfassung von Maurice Ravel. Eingeleitet wird der Abend mit dem Orchesterprojekt „Kontra*Punkt - Symphonien der Gegensätze?" im Rahmen des NÖ Viertelfestivals mit den Uraufführungen von Zbynek Matejus Orchester-Suite „Imagine that" sowie Daniel Mucks Symphonie Nr. 1 „Limes" mit dem Brno Philharmonic Orchestra. Nähere Informationen und Karten bei der Ticket-Hotline 01/205 15 65, e-mail info@schloss-kirchstetten.at und http://www.schloss-kirchstetten.at/.

Im Rahmen der „Donaufestwochen im Strudengau" bringt das L\'Orfeo Bläserensemble unter der Leitung von Carin van Heerden am Samstag, 27. Juli, ab 20 Uhr in der Stiftskirche Ardagger Musik für Bläser von Georg Philipp Telemann und seinem Patensohn Carl Philipp Emanuel Bach zu Gehör. Nähere Informationen und Karten beim Tourismusverband Grein unter 07268/268 57, e-mail office@donau-festwochen.at und http://www.donau-festwochen.at/.

Donauabwärts, in der Wachauarena Melk, laden die Sommerspiele Melk am Samstag, 27. Juli, ab 20.30 Uhr zu „Hojotoho", einer in Bayreuth uraufgeführten „Wagner-Blech-Comedy" von und mit Mnozil Brass. Am Dienstag, 30. Juli, gibt es ab 20 Uhr ein weiteres Konzert mit Viech, The Hitch Hikers und Kreisky. Nähere Informationen und Karten unter 02752/540 60 und http://www.sommerspielemelk.at/.

Die Musikfabrik Edelhof veranstaltet am Samstag, 27. Juli, ab 19.30 Uhr im Festsaal des Stiftes Zwettl eine Aufführung der Barockoper „Aufgelöste Zaubereyen" von Antonio Draghi und am Sonntag, 28. Juli, ab 19.30 Uhr ein Kammermusik-Konzert im Rathaussaal Weitra. Am Sonntag, 29. Juli, wird zunächst ab 10.15 Uhr die Festmesse in der Pfarrkirche Zwettl musikalisch umrahmt, ehe es ab 15 Uhr noch ein Konzert im Bildungshaus Stift Zwettl gibt. Im Rahmen der NÖ Jazzakademie auf Schloss Zeillern wiederum präsentieren die Jazzakademie All Stars am Sonntag, 29. Juli, ab 21 Uhr „The blues and the abstract truth", eine Session der Referenten der Jazzakademie. Nähere Informationen bei der Musikfabrik NÖ unter 02272/650 51, e-mail musikfabrik.noe@aon.at und http://www.musikfabrik.at/.

Am Sonntag, 28. Juli, lädt das Franz-Schubert-Institut im Rahmen der „Schubertiade" des diesjährigen Internationalen Meisterkurses für Liedinterpretation „Das Lied von Schubert bis Schönberg" ab 19 Uhr Gastgeberfamilien zu einem Konzert in das Beethoven-Haus in Baden. Nähere Informationen beim Kulturamt der Stadtgemeinde Baden unter 02252/868 00-231 und http://www.schubert-institut.at/.

Werke von Wolfgang Amadeus Mozart, Johannes Brahms und Erich Wolfgang Korngold spielen Johannes Fleischmann (Violine) und Philippe Raskin (Klavier) am Sonntag, 28. Juli, ab 11 Uhr im Rahmen des diesjährigen „Festivals am Semmering" im Hotel Panhans. Nähere Informationen und Karten unter 02664/200 25, e-mail tourismus@semmering.gv.at und http://www.kulturverein-semmering.at/.

Am Sonntag, 28. Juli, steht auch ab 16 Uhr in der Villa Strecker in Baden eine weitere Ausgabe der Sommerkonzerte unter dem Motto „Original Wiener Musik am Entstehungsort" auf dem Programm. Nähere Informationen unter 0664/456 17 25, Herbert Fischerauer; Karten bei der Tourist Information Baden unter 02252/226 00-600.

Ebenfalls am Sonntag, 28. Juli, findet ab 17 Uhr am Brandfellnerplatz vor dem Gablitzer Dorfcafé ein „Five o\' clock - Konzert" mit der aus afrikanischen Musikern bestehenden Gruppe Fair & Sensibel Music Project statt. Eintritt: freie Spende; nähere Informationen unter 0676/518 31 71, Georg Ragyoczy.

Schließlich bringen Franz Haselböck (Orgel) und Gernot Winischhofer (Violine) am Sonntag, 28. Juli, ab 16.30 Uhr in der Stiftskirche von Göttweig beim „Ost-West-Musikfestival" Werke von Johann Sebastian Bach, Claude Balbastre, Niccolò Paganini u. a. zur Aufführung. Nähere Informationen und Karten beim Stift Göttweig unter 02732/855 81-231, e-mail tourismus@stiftgoettweig.at und http://www.stiftgoettweig.at/.

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Rainer Hirschkorn Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 5
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung