05.07.2013 | 11:23

Auch heuer „Immer am Ball"-Bädertour

Bohuslav: Wollen Lust auf mehr Bewegung machen

Wie schon in den letzten Jahren macht auch heuer den ganzen Sommer hindurch die „Immer am Ball"-Bädertour jeden Samstag und Sonntag in Freibädern in Niederösterreich Station. Das Programm dauert jeweils von 10 bis 16 Uhr, für alle Kinder und Jugendlichen bis zum Alter von 14 Jahren ist dabei der Eintritt frei.

Die nächsten Termine der Bädertour sind der 6. Juli im Erholungszentrum Stockerau, der 7. Juli im Freizeitzentrum Waidhofen an der Thaya, der 13. Juli im Erlebnisfreibad Kirchberg an der Pielach, der 14. Juli im Freizeitzentrum Stadtbad Mödling, der 20. Juli im Stadtbad Hollabrunn, der 21. Juli im Parkbad Waidhofen an der Ybbs, der 27. Juli in der Badearena Krems und der 28. Juli im Aubad Tulln. Der letzte Termin der heurigen Bädertour ist der 18. August im Thermalstrandbad Baden; sämtliche Termine und Standorte der Bädertour 2013 sind unter http://www.sportland-noe.at/ nachzulesen. Dabei dürfen sich die Besucher der Bäder u. a. auf die Anwesenheit der Beachvolleyballerinnen Doris und Steffi Schwaiger, der Olympionikin Beate Schrott, des Snowboard-Weltmeisters Benjamin Karl oder des Ex-Fußball-Internationalen Toni Pfeffer freuen.  

Rund um die Bädertour gibt es Informationen zur gesunden Bewegung, die Möglichkeit, bei diversen Koordinations-Tests mitzumachen, Hindernis- und Segwayparcours, eine Torschusswand, die Tischtennis-Challange sowie ein Gewinnspiel. Die Sieger erhalten u. a. VIP-Karten für die Tischtennis-Europameisterschaft, die heuer vom 4. bis 13. Oktober im Multiversum in Schwechat über die Bühne geht. Ziel der Bewegungskampagne ist es, die Unfälle im Sport- und Freizeitbereich zu reduzieren, die oft auf mangelnde motorische Fähigkeiten und Fertigkeiten der Kinder zurückzuführen sind. Auch der hohe Anteil an sportlich inaktiven Menschen und übergewichtigen Kindern ist ein Alarmsignal.

„Für Jugendliche sind Fitness und Bewegung besonders wichtig, wenn es darum geht, sich gesund zu halten", so Landesrätin Dr. Petra Bohuslav: „Es ist uns daher ein besonderes Anliegen, den Breitensport zu fördern und vor allem Freude an der sportlichen Betätigung zu vermitteln." Ballsport und Ballspiele würden nach wie vor zu den beliebtesten Bewegungsmöglichkeiten in allen Bevölkerungs- und Altersgruppen zählen. „Wenn es um Bewegung geht, spielt der Spaßfaktor eine große Rolle. Wenn wir uns mit Freude bewegen, trainieren wir ganz nebenbei unseren Körper und leisten einen Beitrag zu unserer Gesundheit", betont Bohuslav.

Nähere Informationen: Büro LR Bohuslav, Mag. Lukas Reutterer, Telefon 0676/812 120 26, bzw. Sport Land Niederösterreich, Stefan Grubhofer, Telefon 0676/812 198 72, http://www.sportland-noe.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Johannes Seiter Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 4
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung