21.06.2013 | 10:21

„Feuer am Berg" am Panoramahöhenweg der NÖ Eisenstraße

20 Sonnwendfeuer am 22. Juni

Morgen, Samstag, 22. Juni, werden pünktlich um 22 Uhr 20 Sonnwendfeuer entlang des Bergrückens zwischen Sonntagberg, Waidhofen an der Ybbs, Ybbsitz und Randegg gleichzeitig entzündet. Mit diesem „Feuer am Berg" erinnert die ARGE Panoramahöhenweg an der NÖ Eisenstraße zum einen an eine alte Tradition, wurden doch bereits in vorchristlicher Zeit Feuer auf Bergen entzündet, um böse Geister ab- und Schaden von Mensch und Tier fernzuhalten, zum anderen bietet die Lichterkette ein feuriges Erlebnis mit einzigartigen Panoramarundblicken in die Most- und Eisenstraße sowie jeder Menge Kulinarik und Musik.

Mehrere Heurige, Höfe und Wirte tischen zum Teil schon ab dem Nachmittag Schmankerln auf: So verwöhnen Anneliese und Franz Bogner vom Mostheurigen Wagenöd am Sonntagberg mit Grillwürsteln, Bauernkrapfen und Sonnwendweckerln, am Hof Grestenberg in Ybbsitz verwandelt sich der Tontaubenschießstand zur Feuer- und Labstelle. In Randegg bieten die Wirtsleute vom Panoramastüberl Köstlichkeiten à la carte, und in St. Leonhard am Wald werden am Firmengelände von Franz Wallmüller in Ratzenöd Feuerwurst, Grillkoteletts und Mehlspeisen serviert. In Windhag wiederum wird das Sonnwendfeuer am Schobersberg entzündet, die Trachtenmusikkapelle gestaltet zuvor ab 19.30 Uhr eine Heilige Messe.

Weitere Programmhöhepunkte sind u. a. ein Fackelzug zum Gipfel vom Almhaus Hochkogel aus, Sonnwendtanz und Unterhaltung mit den Schliefau Buam, Schuhplattlern und Witzemeister Edi Lagler beim Mostheurigen Wagenöd oder Pferdekutschenfahrten in Klein-Eibenberg. Gute Fernsicht auf die 20 Feuerstellen hat man z. B. vom Schobersberg in Windhag, vom Hochkogelberg in Randegg oder vom Sonntagberg.

Nähere Informationen beim Kulturpark Eisenstraße-Ötscherland unter 07443/866 00, e-mail presse@eisenstrasse.info und http://www.panoramahoehenweg.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Rainer Hirschkorn Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 5
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung