13.06.2013 | 00:11

„Gartensommer Niederösterreich" geht in die dritte Saison

Sobotka, Bohuslav: Zahl der teilnehmenden Betriebe steigt stetig

LH-Stv. Mag. Wolfgang Sobotka, LR Dr. Petra Bohuslav und Gärtner Reinhard Kittenberger (vlnr) freuen sich über den Start des \"Gartensommers Niederösterreich 2013\".
LH-Stv. Mag. Wolfgang Sobotka, LR Dr. Petra Bohuslav und Gärtner Reinhard Kittenberger (vlnr) freuen sich über den Start des \"Gartensommers Niederösterreich 2013\".© NLK Diese Datei steht nicht mehr zum Download zur Verfügung. Bitte wenden Sie sich an presse@noel.gv.at.

Zum dritten Mal in Folge findet heuer von Juni bis Anfang September der „Gartensommer Niederösterreich" statt. Rund 70 gartenaffine Betriebe - Schau-, Stifts- und Schlossgärten, Gasthöfe, Heurigenbetriebe, Pensionen und auch Hotels mit Gärten - haben dabei über 250 Veranstaltungen geplant, zu den diesbezüglichen Highlights zählen etwa die Vollmondnächte am 22. Juli und 21. August. Auch ein Fotowettbewerb wird abgehalten. Die teilnehmenden Gärten und Betriebe sowie die einzelnen Termine und Veranstaltungen des „Gartensommers Niederösterreich 2013" sind im Internet auf http://www.diegaerten.at/ bzw. auf http://www.gartensommer.info/ zu finden.

„Die Anzahl der teilnehmenden Betriebe steigt stetig und das Angebot an Veranstaltungen und Packages wird kontinuierlich umfangreicher, neben Regionalität und Saisonalität nimmt die ökologische Gartenpflege in den Betrieben einen zentralen Stellenwert ein. Nach dem Erfolg der Gartensommer-Vollmondnacht des Vorjahres mit rund 20.000 Gästen wird es diesmal gleich zwei Termine geben, an denen die Gartenlust in Niederösterreich bei Vollmond gefeiert wird", betonte Landeshauptmann-Stellvertreter Mag. Wolfgang Sobotka heute, Donnerstag, 13. Juni, in St. Pölten im Rahmen der Auftakt-Pressekonferenz zum diesjährigen „Gartensommer Niederösterreich".

Tourismus-Landesrätin Dr. Petra Bohuslav zeigte sich erfreut, dass „heuer erstmals Niederösterreichs TOP-Heurige mit ihren Weingärten am ‚Gartensommer‘ teilnehmen und mit ihren hauseigenen Tropfen das Angebot bereichern" und dass somit heuer Entspannung und Kulinarik besonders groß geschrieben werden. „Die vielfältigen Genüsse des Gartens und der Genuss im Garten sind zentrales Anliegen des ‚Gartensommers‘ und stellen eine der schönsten Formen der Entschleunigung dar", so Bohuslav.

Der Fotowettbewerb zum „Gartensommer Niederösterreich 2013" wird via Facebook und Homepage begleitet; die Homepage http://www.gartensommer.info/ wurde völlig neu gestaltet, die Aktivitäten wurden speziell im Social-Media-Bereich erweitert.

Nähere Informationen: „Die Gärten Niederösterreichs", Telefon 02742/226 33-512, e-mail office@diegaerten.at, http://www.diegaerten.at/, http://www.gartensommer.info/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Manuela Eichinger-Hesch Tel: 0 27 42/90 05 - 12 15 6
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung
noe_image