31.05.2013 | 11:00

Neue Ausgabe der „NÖ Grenzland News"

Schwerpunkt „Demografischer Wandel - mehr als nur Statistik"

„Demografischer Wandel - mehr als nur Statistik" lautet das Hauptthema der aktuellen Ausgabe Nummer 19 der von der NÖ Grenzlandförderungsgesellschaft (NÖG) herausgegebenen „NÖ Grenzland News". Im Mittelpunkt stehen dabei die Auswirkungen der Bevölkerungsveränderungen in der Vergangenheit und Zukunft.

Der demografische Wandel gilt ja allgemein eher als sperriges Thema. Das liegt großteils daran, dass dabei viel mit statistischen Daten gearbeitet wird. Aber gerade diese statistischen Daten machen sichtbar, was sonst verborgen bliebe: Sie lassen Trends erkennen und Entwicklungen erahnen. Hat man diese rechtzeitig erkannt, kann man auch entsprechend steuernd eingreifen.

Die Bevölkerungsveränderungen in ganz Europa betreffen dabei nicht nur die Politik, sondern auch die Unternehmen, die sich z. B. fragen müssen, wo sie in Zukunft Fachkräfte herbekommen. Auf der anderen Seite verändern sich mit der Bevölkerung auch die Bedürfnisse der Zielgruppen. Dementsprechend stellen sich Fragen wie jene, ob die herkömmlichen Produkte und Dienstleistungen noch passen und wenn nein, in welche Richtung sie weiterentwickelt werden müssen.

Ergänzt wird die 19. Ausgabe der „NÖ Grenzland News" mit einem Folder, der unter dem Titel „Die NÖG Bezirke in Zahlen" aktuelle Daten des niederösterreichischen Grenzraums aufbereitet.

Nähere Informationen bei der NÖG unter 02742/9000-19700, e-mail noeg@ecoplus.at und http://noeg.grenzland.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Rainer Hirschkorn Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 5
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung