22.05.2013 | 16:42

Brücke über Göllersbach bei Eggendorf wird saniert

Land Niederösterreich investiert rund 160.000 Euro

Westlich des Ortsgebiets von Eggendorf im Thale (Bezirk Hollabrunn) quert die Landesstraße B 40 das Flussbett des Göllersbachs. Da die hier befindliche, im Jahr 1962 errichtete Plattenbetonbrücke massive Schäden aufweist, haben sich der NÖ Straßendienst und die Stadtgemeinde Hollabrunn zur Sanierung der Brücke entschlossen. Die Bauarbeiten konnten kürzlich begonnen werden. Die Gesamtkosten belaufen sich auf 160.000 Euro und werden zur Gänze vom Land Niederösterreich getragen.

Bei der rund 24 Meter langen Brücke wird im Zuge der Baumaßnahmen der Fahrbahnbelag sowie die Brückenabdichtung abgetragen und durch eine dem letzten Stand der Technik entsprechende Ausführung ersetzt. Weiters werden Randbalken und Brückengeländer erneuert, Leitschienen errichtet und das Entwässerungssystem saniert. Die Bauarbeiten werden unter halbseitiger Sperre in einem Zeitraum von rund vier Monaten von der Firma Alpine Bau aus Horn durchgeführt.

Nähere Informationen beim Amt der NÖ Landesregierung, Gruppe Straße /Bürgerinformation unter 02742/9005-60141, Gerhard Fichtinger.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Johannes Seiter Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 4
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung