15.05.2013 | 10:34

Wanderungen durch das „Elsbeerreich"

„ElsbeerNächte" mit Übernachtung im Elsbeerbaum

Unter dem Titel „ElsbeerNächte" werden heuer im „Elsbeerreich" - der Region, die den Wienerwald mit dem Mostviertel verbindet - Wanderpakete angeboten. Die ersten der insgesamt sieben Erlebniswanderungen werden bereits in den kommenden Tagen, konkret am 18., 19. und 20. Mai, und damit zur Zeit der Elsbeerblüte abgehalten. Des Weiteren gibt es zwei Termine zur Mittsommernacht am 28. und 29. Juni sowie zwei Termine zur Elsbeer-Ernte am 27. und 28. September. Die Größe der Gruppe ist mit mindestens fünf und maximal zehn Teilnehmenden dimensioniert.

Veranstaltet werden die Wanderungen von dem professionellen Höhenarbeiter Iring Süss, der sich vorwiegend mit der Pflege von Bäumen, Baumschnitt und mit Industrieklettern beschäftigt, sowie von dem zertifizierten Naturvermittler, systemischen Erlebnispädagogen und Mitautor einer Elsbeer-Monographie, Ing. Christian Wolfsgruber. Von den beiden Baumprofis erfahren die Teilnehmenden alles über den Elsbeerbaum und seine Frucht sowie über die Kulturgeschichte rund um die Elsbeere. Geplant ist im Rahmen der Wanderung auch ein Lagerfeuer, an dem eine Elsbeer-Jause verzehrt wird; dabei werden unter anderem Elsbeer-Brot, Elsbeer-Wurst, Elsbeer-Pasteten, Elsbeer-Cremehonig und Elsbeer-Schokolade gereicht. Übernachtet wird dann in einem Baumbett inmitten eines Elsbeer-Baumes. Diese Baumbetten, auch portaledges genannt, werden jeweils zu den angegebenen Terminen in den Bäumen fixiert und variieren von bodennah bis luftig hoch. Diesbezügliche Wünsche können bei der Anmeldung berücksichtigt werden.

Als Outdoor-Veranstaltung finden die „ElsbeerNächte" grundsätzlich bei jedem Wetter statt. Sollte die Übernachtung im Baum aus wettertechnischen Sicherheitsgründen abgesagt werden, werden die Teilnehmer rechtzeitig verständigt und können einen Ersatztermin in Anspruch nehmen. Im Preis von 160 Euro pro Nacht und Person sind die geführte Elsbeer-Wanderung, die Elsbeer-Genuss-Jause am Lagerfeuer, die Nächtigung in einem Elsbeerbaum - wahlweise im Einzel- oder Doppel-Baumbett - und ein Frühstück im Freien enthalten. Für ein Einzelbett ist ein Aufschlag von 20 Euro zu zahlen. Treffpunkt für die Elsbeer-Wanderungen ist jeweils um 15 Uhr beim Elsbeerhain am Gritschenberg in 3073 Stössing, Dachsbach 7. Ende der Veranstaltung ist um 10 Uhr vormittags des darauf folgenden Tages. Anmeldungen werden per e-mail an iring@treebee.at oder unter der Telefonnummer 0650/751 40 65 bzw. der Faxnummer 02774/789 21 entgegen genommen.

Bei der Elsbeer-Monographie, bei der Ing. Christian Wolfsgruber als Mitautor fungiert hat, handelt es sich um das Buch mit dem Titel „Elsbeere in Österreich". Das Nachschlagewerk wurde Anfang Mai dieses Jahres präsentiert und beschreibt auf 384 reich bebilderten Seiten die Elsbeere in all ihren Facetten und informiert über die Frucht und deren Verarbeitung bis hin zur besonderen Behandlung des ElsbeerReichs, der Region an der Grenze zwischen Mostviertel und Wienerwald. Erhältlich ist die Monographie um 28 Euro über den Verein ElsbeerReich bzw. via e-mail an elsbeere@aon.at.

Nähere Informationen: Mostviertel Tourismus GmbH, Telefon 07416/521 91, e-mail office@mostviertel.at, http://www.mostviertel.info/, www.facebook.com/mostviertel bzw. http://www.elsbeerreich.at/, http://www.elsbeere-wienerwald.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Manuela Eichinger-Hesch Tel: 0 27 42/90 05 - 12 15 6
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung