03.05.2013 | 14:31

Lebenshilfe feiert österreichweit Tag der Inklusion am 5. Mai

Schwarz: Menschen mit Behinderung haben Anspruch auf Teilhabe und Selbstbestimmung

Am 5. Mai feiert die Lebenshilfe traditionellerweise den Tag der Inklusion. Auch im Rahmen der Sozialpolitik des Landes Niederösterreich ist Inklusion - die Teilhabe und Selbstbestimmung von Menschen mit Behinderungen - ein zentrales Thema.

Die zuständige Sozial-Landesrätin Mag. Barbara Schwarz hat als Beitrag zur Inklusion bereits bei ihrem Amtsantritt vor rund zwei Jahren eine regelmäßige Gesprächsrunde mit SelbstvertreterInnen eingeführt: „Ich sehe dies als ganz wesentliche Maßnahme auf unserem Weg zur Umsetzung der UN-Menschenrechtskonvention. Denn ich möchte die Probleme, Ängste und Wünsche von den Betroffenen selbst aufnehmen. Die Politik hat dann die Aufgabe, ordentliche Rahmenbedingungen vorzugeben, unter denen die notwendige Hilfe geleistet werden kann. Nur so kommen wir einer inkludierten Lebensform tatsächlich Schritt für Schritt nahe."

In Niederösterreich werden derzeit rund 4.800 Personen mit besonderen Bedürfnissen in insgesamt 120 Tagesstätten betreut. Darüber hinaus sind 2.900 Personen in mehr als 100 Wohngruppen und Wohnhäusern in Betreuung. Rund 2.000 Menschen mit Behinderungen haben einen geschützten Arbeitsplatz. Ein Ausbauplan regelt, dass jedes Jahr 90 neue Wohnplätze und 65 Tagesbetreuungsplätze geschaffen werden.

„Wir legen in Niederösterreich ganz besonderen Wert darauf, dass Einrichtungen für Menschen, die unsere Hilfestellungen benötigen - egal, ob ältere Menschen, Kinder oder Menschen mit Behinderungen - mitten in unseren Orten und Städten entstehen. Denn das tatsächliche Umdenken muss vielmehr in den Köpfen von uns ‚Nicht-Betroffenen‘ im ganz alltäglichen Umgang mit Menschen mit Behinderungen stattfinden. Nur so kann Solidarität in unserer Gesellschaft gelebt und sichtbar werden", so Schwarz.

Nähere Informationen: Büro LR Schwarz, Marion Gabler-Söllner, Telefon 2742/9005-12655, e-mail marion.gabler-soellner@noel.gv.at.

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Rainer Hirschkorn Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 5
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung