20.03.2013 | 14:36

Hauptstadt-Manager Steiner wurde Alpenland-Obmann

„Leistbares Wohnen für Einkommensschwächere"

DI Norbert Steiner, international renommierter Planer und Baumanager, wurde vor kurzem zum Obmann der Wohnbaugenossenschaft Alpenland gewählt. Steiner, Jahrgang 1942, besitzt reiche bautechnische Erfahrung im In- und Ausland und wird sein großes technisches und kommerzielles Wissen künftig bei Alpenland einbringen. Steiners Credo dabei: Leistbares Wohnen für einkommensschwächere Mitbürger zu schaffen und durch intelligentes Bauen kostengünstige Qualität zu sichern. Dies gilt für den Wohnbau inklusive Betreutes Wohnen ebenso wie für öffentliche Infrastrukturbauten.

Norbert Steiner absolvierte die Technische Universität Wien mit Schwerpunkt Städtebau, war Stadtplaner in München, Generalmanager des neuen Regierungsviertels St. Pölten und seit 1999 für den ÖBB-Bahnhofausbau verantwortlich. Zuletzt brachte er das Skylink-Projekt am Flughafen Schwechat erfolgreich zu Ende. International war Steiner auch in den USA, im Oman, in Athen und Russland tätig.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Christian Salzmann Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 2
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung