07.03.2013 | 14:38

Internationales Forum Payerbach am 14. und 15. März

Fachliche Auseinandersetzung mit dem Thema Welterbe Semmeringbahn

Am Donnerstag, 14., und Freitag, 15. März, lädt das Internationale Forum Payerbach im Rahmen einer zweitägigen Konferenz im Hotel Payerbacherhof wieder zu einer intensiven fachlichen Auseinandersetzung mit dem Thema Welterbe Semmeringbahn.

Das alljährlich stattfindende Internationale Forum Payerbach dient der fachlichen Auseinandersetzung zur Erhaltung, Nutzung und Entwicklung des Welterbes Semmeringbahn und der umgehenden Kulturlandschaft zu einem nachhaltigen, modernen und bundesländerübergreifenden Lebensraum. Das Internationale Forum Payerbach versteht sich in Kooperation mit der Donau-Universität Krems als Kompetenz-Zentrum für den Fachbereich des Welterbes, des Kulturgüterschutzes und des Denkmalschutzes.

Schwerpunkt der diesjährigen Veranstaltung ist der Kulturgüterschutz. Namhafte Experten aus dem In- und Ausland wie auch Vertreter internationaler Organisationen präsentieren und diskutieren zusammen mit Politikern, Behördenvertretern, Bewohnern und der interessierten Öffentlichkeit Themenfelder zum Kulturgüterschutz, v. a. auch im besonderen Bezug auf das Semmeringgebiet . Dabei werden rechtliche, strategische und operative Aspekte wie auch die Praxis im Ausland behandelt. Ergänzt wird das Programm durch eine Exkursion und einen Rückblick auf die Entwicklung des Welterbes Semmeringbahn im Lauf der letzten Jahre - inklusive eines aktuellen Berichtes zum Baufortschritt des Semmering-Basistunnels.

Nähere Informationen, das detailliere Programm und Anmeldungen unter 0664/622 17 94 oder 0676/401 80 30, e-mail buchung@ifp.co.at und http://www.ifp.co.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Rainer Hirschkorn Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 5
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung