05.03.2013 | 08:28

„Marktplatz der Wissenschaf[f]t" in Wieselburg

Einblick in die Forschungs- und Entwicklungsarbeit in der Region

Das Land Niederösterreich bietet seit einigen Jahren eine Übersicht der im Bundesland tätigen Forschungseinrichtungen. Im Gebiet des Regionalverbandes in den Bezirken Amstetten, Melk, Scheibbs und der Statutarstadt Waidhofen an der Ybbs sind zehn Forschungseinrichtungen angesiedelt, in je einer dieser Institutionen wird jedes Jahr ein Treffen abgehalten, das dem gemeinsamen Erfahrungsaustausch und der Präsentation aktueller Forschungsschwerpunkte gilt. In diesem Zusammenhang wird am Montag, 11. März, am Campus Wieselburg ab 15 Uhr ein „Marktplatz der Wissenschaf[f]t" abgehalten, dabei geht es um Produkt- und Projektmanagement bzw. um die Finanzierung regionaler Forschungseinrichtungen. Die Teilnahme ist kostenlos, An- und Abmeldungen sind jedoch unter der Nummer 07475/53 34 03 00 bzw. via e-mail an regionalmanagement@regionalverband.at vorzunehmen.

Als Vortragende fungieren dabei u. a. LAbg. Ing. Andreas Pum als Obmann des Regionalen Entwicklungsverbandes NÖ-West, Mag. Matthias Kafka von der Abteilung Wissenschaft und Forschung beim Amt der NÖ Landesregierung, Wolfgang Trattner von der NÖ Beteiligungsfinanzierungen GmbH., oder auch Dr. Astin Malschinger von der Fachhochschule Wiener Neustadt, Campus Wieselburg.

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Manuela Eichinger-Hesch Tel: 0 27 42/90 05 - 12 15 6
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung