01.03.2013 | 15:30

LH Pröll eröffnete Kindergarten in Korneuburg

„Kinder sollen Wurzeln und Flügel bekommen"

Eröffneten den Landeskindergarten IV in Korneuburg: Kindergartenleiterin Gudrun Vogelnik, Vizebürgermeisterin Helene Fuchs-Moser, Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll und Bürgermeister Christian Gepp.
Eröffneten den Landeskindergarten IV in Korneuburg: Kindergartenleiterin Gudrun Vogelnik, Vizebürgermeisterin Helene Fuchs-Moser, Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll und Bürgermeister Christian Gepp.© NLK Diese Datei steht nicht mehr zum Download zur Verfügung. Bitte wenden Sie sich an presse@noel.gv.at.

In den Jahren 2011 und 2012 wurde das „Haus der Generationen" in Korneuburg am Standort Generationenweg 1 errichtet. In den oberen Stockwerken des von Architekt Erich Braun geplanten Gebäudes befinden sich fünfzehn Wohneinheiten für betreutes Wohnen. Der Kindergarten im Erdgeschoß, der heute, Freitag, 1. März, offiziell von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll eröffnet wurde, bietet Platz für drei Gruppen mit derzeit 75 Kindern. Der Kindergarten hat im September den Betrieb aufgenommen.

„Dieser wunderschöne Kindergarten dokumentiert eindeutig die familienpolitischen Ziele im Bundesland Niederösterreich", so Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll in seiner Festansprache. „Die Familienpolitik ist ein Schwerpunkt in Niederösterreich und dabei wird ein besonderer Wert auf eine gute Kinderbetreuung gelegt. In Niederösterreich werden mit den Kindergärten pädagogisch hochwertige Einrichtungen angeboten, um den Kindern Wurzeln und Flügel zu geben, führte der Landeshauptmann weiter aus.

Bei diesem Kindergarten hier in Korneuburg, so Pröll, werde auch der Zusammenhalt zwischen den Generationen dokumentiert. Es sei wichtig, schon im frühesten Kindesalter den Weg zu gehen, generationenübergreifend miteinander zu arbeiten, so der Landeshauptmann abschließend.

Bürgermeister Christian Gepp zeigte sich erfreut über den neuen Kindergarten und wünschte den Kindern alles Gute für ihren weiteren Lebensweg. „Die Errichtung dieses neuen Kindergartens ist für unsere Stadt ein wichtiger Mosaikstein, weil Korneuburg junge Familien mit Kindern besonders unterstützt", so Bürgermeister Christian Gepp.

Die Philosophie, im Kindergarten die Kinder und Senioren zusammenzubringen, wird durch viele Aktionen wie Kekse backen, gemeinsames Singen und Lesen sowie Besuche der Kindergartenkinder bei den Senioren im ersten Stock ermöglicht.

Die ökumenische Segnung des Kindergartens wurde von Pfarrer Mag. Stefan Koller und Pfarrerin Mag. Anneliese Peterson vorgenommen.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Johannes Seiter Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 4
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung
noe_image