14.02.2013 | 11:50

Konzertreihe zur Förderung junger Musik im Stift Klosterneuburg

„Junge Talente der Klassik" ab 21. März

Unter dem Titel „Junge Talente der Klassik" veranstaltet das Stift Klosterneuburg heuer in Kooperation mit ausgewählten Kulturinstitutionen eine Konzertreihe zur Förderung junger Talente. Dabei können Künstlerinnen und Künstler, die sich am Anfang ihrer vielversprechenden Karrieren befinden, ihr außergewöhnliches Können unter Beweis stellen. Unter den Kulturinstituten sind Japan, Tschechien, die Slowakei und Ungarn sowie erstmals Frankreich und Polen bzw. das Musikschulmanagement Niederösterreich als Kooperationspartner vertreten.

Der Auftakt erfolgt am 21. März mit dem Darian Trio aus Frankreich, das Werke von Jean Françaix, Arthur Honegger etc. zu Gehör bringen wird. Die Musikerinnen Anais Tamisier, Barbara Palma und Alison Frilingos leben in Wien und spielen u. a. im ORF Radio-Symphonieorchester Wien und im Chamber Orchestra of Europe. Fortgesetzt wird am 11. April mit Jolanta Sosnowska und Donát Deaky: Das polnisch-ungarische Duo hat zuletzt eine CD mit Werken von Zygmunt Noskowski eingespielt, die auch in Klosterneuburg zu hören sein werden.

Am 25. April vereinen Miho Yamaji und Yuumi Yamaguchi aus Japan traditionelle japanische Werke auf der japanischen Zither mit europäischen Kompositionen. Leoš Janáček, Johann Sebastian Bach und Wolfgang Amadeus Mozart stehen dann am 16. Mai auf dem Programm, wenn Josef Špaček und Miroslav Sekera aus Tschechien zu Gast im Stift Klosterneuburg sind.

Begleitet von Daniel Buranovsky, tritt am 13. Juni die erst 14-jährige slowakische Sopranistin Patricia Janečková mit einem Repertoire aus Opernarien sowie bekannten Liedern aus Musicals und Filmen auf. Am 26. September widmet sich das Bellatrix Trio aus Tschechien (Jana Jarkovská, Zuzana Virglerová und Lucie Čížková) vorrangig Werken tschechischer Komponisten. Als Highlight wird schließlich am 31. Oktober das Niederösterreichische Jugendsinfonieorchester Meisterwerke der Orchesterliteratur aufführen.

Alle Konzerte beginnen um 19 Uhr und finden mit Ausnahme des Konzertes des Jugendsinfonieorchesters (Stiftskirche) im Augustinussaal statt; der Eintritt inkludiert einen Gutschein für ein Stiftsticket. Nähere Informationen und Karten unter 02243/411-212, e-mai tickets@stift-klosterneuburg.at und http://www.stift-klosterneuburg.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Rainer Hirschkorn Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 5
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung