12.02.2013 | 11:16

Konzertveranstaltungen in Niederösterreich

Von Liedern zum Valentinstag bis zum Radiofrühschoppen

Im Stadtsaal Süd in Hollabrunn präsentieren Popandstrings und Franz Josef Weiss am Donnerstag, 14. Februar, ab 19.30 Uhr unter dem Titel „Liebe einmal anders" stimmungsvolle Musik und Texte zum Valentinstag. Nähere Informationen und Karten unter 0676/685 21 32.

Im Festspielhaus St. Pölten gastiert am Donnerstag, 14. Februar, Angela Winkler. Die Schauspielerin widmet sich in der Box in ihrem Liedprogramm „Ich liebe dich, kann ich nicht sagen" Klassikern von Johann Wolfgang von Goethe bis Bert Brecht ebenso wie Chansons und Songs von Sven Regener (Element of Crime) oder Sophie Hunger. Am Montag, 18. Februar, geht es mit den NÖ Tonkünstlern im Großen Saal weiter: Unter Andrés Orozco-Estrada gelangen dabei unter dem Titel „Ferne Welten" Felix Mendelssohn Bartholdys Symphonie Nr. 3 a-moll op. 56 „Schottische", Leoš Janáceks Rhapsodie für Orchester „Taras Bulba" sowie „Tod und Verklärung", Tondichtung op. 24 von Richard Strauss, zur Aufführung. Beginn ist jeweils um 19.30 Uhr; nähere Informationen und Karten beim Festspielhaus St. Pölten unter 02742/90 80 80-222, e-mail karten@festspielhaus.at und http://www.festspielhaus.at/.

Im Cinema Paradiso in St. Pölten wiederum steht am Donnerstag, 14. Februar, die schwarze Seele des Tangos im Mittelpunkt, wenn ab 20 Uhr Juan Carlos Cáceres und das Tango Negro Trio aus Argentinien auftreten. Am Samstag, 16. Februar, sind dann ab 22 Uhr Fiona Daniel und die Twins on Steroids aus Frankreich mit Indie-Pop zu Gast im Cinema Paradiso; zum Aufwärmen gibt es einen Soloauftritt von Irmie Vesselsky. Nähere Informationen und Karten beim Cinema Paradiso unter 02742/214 00, e-mail office@cinema-paradiso.at und http://www.cinema-paradiso.at/.

Die Walter-Lehner-Musikschule Hollabrunn lädt am Donnerstag, 14. Februar, ab 18 Uhr zum ersten Vorbereitungskonzert für „Prima la Musica" in den Neuen Saal. Am Samstag, 16. Februar, bringen die Junior Big Band und das Jazzensemble der Musikschule ab 19 Uhr im Kulturkeller der Pfarre Ravelsbach „BigBand.Jazz in RA". Der Eintritt ist jeweils frei; nähere Informationen und Karten bei der Musikschule Hollabrunn unter 02952/2467, e-mail ms-hollabrunn@aon.at und http://www.musikschulehollabrunn.at/.

Am Freitag, 15. Februar, stellt die Schauspielerin und Sängerin Evelyn Ruzicka ab 19.30 im Konzerthaus Weinviertel in Ziersdorf ihre Interpretation von Edith-Piaf-Chansons vor. Nähere Informationen und Karten beim Konzerthaus Weinviertel unter 02956/2204-16, e-mail tickets@konzerthaus-weinviertel.at und http://www.konzerthaus-weinviertel.at/.

Ebenfalls für Freitag, 15. Februar, hat das Stadtmuseum Wiener Neustadt ein von Johann Sebastian Bach bis zu den Beatles reichendes Konzert des A-capella-Ensembles SPIRITvoices aus Wiener Neustadt angekündigt. Nähere Informationen und Karten beim Stadtmuseum Wiener Neustadt unter 02622/373-951 und http://www.stadtmuseum.wrn.at/.

Im Kultkeller in Mödling steht am Freitag, 15. Februar, ab 19.30 Uhr Latino-Jazz mit BURG\'s Kapelle featuring Mario Lima samt anschließender Salsa-Party auf dem Programm. Nähere Informationen und Karten unter 02236/20 58 36 und e-mail info@bodega-lopez.com.

In der Bühne Mayer in Mödling ist am Freitag, 15. Februar, ab 20 Uhr der Wiener Gitarrist Markus Schlesinger zu Gast, dessen Programm „Fingerpiking Guitar" von Blues über Folk bis hin zu Eigenkompositionen und Fingerstyle-Arrangements bekannter Songs reicht. Nähere Informationen und Karten bei der Bühne Mayer in Mödling unter 02236/244 81, e-mail office@mautwirtshaus.at und http://www.mautwirtshaus.at/.

„Agathe zu Hause" nennt sich ein Kinderkonzert im Rahmen von „Agathes Musikkoffer" am Freitag, 15. Februar, ab 9.30 Uhr sowie am Samstag, 16. Februar, ab 15 Uhr in der Stadtgalerie Mödling. Nähere Informationen und Karten unter 0660/823 40 10, e-mail karten@diestadtgalerie.at und http://www.diestadtgalerie.at/.

Im Auditorium von Schloss Grafenegg spielen die NÖ Tonkünstler unter Andrés Orozco-Estrada am Samstag, 16. Februar, ab 18.30 Uhr - zwei Tage vor ihrem Konzert im Festspielhaus St. Pölten - das Programm „Ferne Welten" mit Felix Mendelssohn Bartholdys Symphonie Nr. 3 a-moll op. 56 „Schottische", Leoš Janáceks Rhapsodie für Orchester „Taras Bulba" sowie „Tod und Verklärung", Tondichtung op. 24 von Richard Strauss. Nähere Informationen und Karten beim Schloss Grafenegg unter 02735/5500, e-mail kultur@grafenegg.at und http://www.grafenegg.at/.

Am Samstag, 16. Februar, tritt auch der Pianist Paul Gulda gemeinsam mit der Roma-Kapelle Gypsy Devils aus Bratislava rund um den Zymbal-Spieler Ernest Sarközi ab 18 Uhr in der Kulturfabrik Hainburg auf: Auf dem Programm stehen dabei Joseph Haydns Klavierkonzert D-Dur Hob. XVIII/11, Franz Liszts „Ungarische Rhapsodie" Nr. 5 e-moll, Franz Paul Riglers „Zigeunertänze" für Klavier u. a. Nähere Informationen und Karten unter 0664/73 61 64 93 und http://www.haydngesellschaft.at/.

Das VAZ St. Pölten veranstaltet am Samstag, 16. Februar, ab 19.30 Uhr das „Sem!Break Festival 2013" mit mehr als 20 Acts auf fünf Bühnen. Mit dabei sind u. a. Klangkarussell, Cyberpunkers, Heinz aus Wien und Pocket Rocket. Nähere Informationen und Karten beim VAZ unter 02742/714 00, e-mail ticket@vaz.at und http://www.vaz.at/.

Schließlich laden die Volkskultur Niederösterreich und die Gemeinde Ardagger am Sonntag, 17. Februar, zum „ORF NÖ Radiofrühschoppen" in den Gasthof Kremslehner in Stephanshart. Nach dem um 9.30 Uhr beginnenden Gottesdienst spielen dabei die Trachtenmusikkapelle Stephanshart, die Mostviertler Blechmusikanten und die Jagdhornbläsergruppe Ardagger auf. Nähere Informationen bei der Volkskultur Niederösterreich unter 02275/4660.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Rainer Hirschkorn Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 5
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung