29.01.2013 | 14:53

Erweiterte Park & Ride-Anlage in Gerasdorf eröffnet

Insgesamt 21 zusätzliche Pkw-Stellplätze

Um den Pendlerinnen und Pendlern auf ihrem Weg in die Arbeit zusätzliche Parkmöglichkeiten zu bieten und den Umstieg auf öffentliche Verkehrsmittel zu erleichtern, wurde die bestehende Park & Ride-Anlage in Gerasdorf (Bezirk Wien-Umgebung) ausgebaut. Zusätzlich zu den 45 Pkw-Stellplätzen werden hier nun weitere 21 Pkw-Stellplätze angeboten. Die Anlage im direkten Nahbereich des Haltestellengebäudes konnte kürzlich in Betrieb genommen werden.

Bei dem Projekt wurden von der Straßenmeisterei Wolkersdorf eine Fläche der ÖBB mit Recyclingmaterial befestigt, eine Beschilderung angebracht und um die Sicherheit der Pendlerinnen und Pendler in den Abendstunden zu gewährleisten, die bestehende Beleuchtung der Park & Ride-Anlage Gerasdorf mit einer zusätzlichen Lichtquelle ausgestattet.

Aufgrund der Ausweitung der Parkraumbewirtschaftung in Wien hat das Land Niederösterreich zwischen November und Dezember 2012 rund 900 zusätzliche Pkw-Stellplätze rund um Wien errichtet. Weitere rund 600 provisorische Pkw-Stellplätze sind in Vorbereitung und sollen bis Frühjahr unter anderem in Felixdorf, Bad Vöslau und Wiener Neustadt errichtet werden. Die Gesamtkosten für die insgesamt rund 1.500 zusätzlichen Pkw-Stellplätze belaufen sich auf rund 1,5 Millionen Euro, wobei 75 Prozent auf das Land Niederösterreich und 25 Prozent auf die Stadt Wien entfallen.   

Nähere Informationen: Amt der NÖ Landesregierung, Gruppe Straße, Bürgerinformation, Gertraud Mühlbachler, Telefon 0676/812 60144.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Johannes Seiter Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 4
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung