28.01.2013 | 11:16

Theater, Tanz, Musical, Kabarett und Lesungen

Vom „Volksfest" in St. Pölten bis zum „Mann von La Mancha" in Hinterbrühl

Im Cinema Paradiso in St. Pölten präsentiert Rainer Nikowitz am Mittwoch, 30. Jänner, ab 20.15 Uhr seinen in Wulzendorf spielenden Debutroman, den komisch-aberwitzigen Krimi „Volksfest". Nähere Informationen und Karten beim Cinema Paradiso unter 02742/214 00, e-mail office@cinema-paradiso.at und http://www.cinema-paradiso.at/.

Im Theater Forum Schwechat wird am Mittwoch, 30. Jänner, das diesjährige „Schwechater Satirefestival" mit Marco Tschirpke und der Österreich-Premiere seines neuen Programms „Flügelstürmer" fortgesetzt. Am Donnerstag, 31. Jänner, folgt „Jausengegner", das dritte Kabarettprogramm der Gebrüder Moped. Beginn ist jeweils um 20 Uhr; nähere Informationen und Karten beim Theater Forum Schwechat unter 01/707 82 72, e-mail karten@forumschwechat.com und http://www.forumschwechat.com/ bzw. http://www.satirefestival.at/.

Am Donnerstag, 31. Jänner, tanzt das Europaballett St. Pölten ab 19 Uhr im Kulturhaus Wagram „Falco - The Story": Zu Musik von Pink Floyd und Falcos Hits wie „Kommissar", „Titanic", „Amerika", „Amadeus", „Vienna Calling", „Baby Blue" etc. wird dabei die Geschichte der Bildung einer Tanzgruppe für Falco-Shows erzählt. Nähere Informationen und Karten beim Verein Ballett St. Pölten unter 02742/23 00 00, e-mail st.poelten@ballett.cc und http://www.ballett.cc/.

Ebenfalls am Donnerstag, 31. Jänner, zeigt sich Wolfgang „Fifi" Pissecker in der Bühne im Hof in St. Pölten „Supernackt"; das gleichnamige Kabarettprogramm beginnt um 20 Uhr. Nähere Informationen und Karten bei der Bühne im Hof unter 02742/211 30, e-mail karten@bih.at und http://www.bih.at/.

Am Donnerstag, 31. Jänner, lädt auch das Literaturhaus NÖ in Krems/Stein ab 20 Uhr zur „Transflair"-Veranstaltung „Russische Winterreise oder Tanz zwischen den Welten". Dabei lesen Susanne Scholl, die ab 1991 jahrelang als Journalistin aus Moskau berichtet hat, und der in Moskau geborene Romancier Michail Schischkin. Nähere Informationen und Karten beim Literaturhaus NÖ unter 02732/728 84, e-mail ulnoe@ulnoe.at und http://www.ulnoe.at/.

Am Landestheater Niederösterreich in St. Pölten gastiert am Donnerstag, 31. Jänner, und Freitag, 1. Februar, das Deutsche Theater Berlin mit „Tape" von Stephen Belber. Inszeniert wurde die Geschichte über drei ehemalige Schulfreunde, die sich über die Ereignisse aus dieser Zeit nicht einig werden können, von Stefan Pucher. Es spielen Nina Hoss, Felix Goeser und Bernd Moss; Beginn ist jeweils um 19.30 Uhr. Nähere Informationen und Karten beim Landestheater Niederösterreich unter 02742/90 80 60-600, e-mail karten@landestheater.net und http://www.landestheater.net/.

Am Freitag, 1. Februar, geht ab 20 Uhr im Bühnenwirtshaus Juster in Gutenbrunn die Niederösterreich-Premiere von „Edelschrott", des neuen Programms von Christof Spörk, 2011 mit dem Österreichischen Kabarettpreis ausgezeichnet, über die Bühne (Regie: Petra Dobetsberger). Nähere Informationen und Karten beim Bühnenwirtshaus Juster unter 02874/6253, e-mail tickets@buehnenwirtshaus.at und http://www.buehnenwirtshaus.at/.

Schließlich nimmt die „buehne im berg" am Samstag, 2. Februar, mit „Der Mann von La Mancha" in der Seegrotte Hinterbrühl die Erfolgsproduktion des letzten Winters wieder auf. Gespielt wird das auf Miguel de Cervantes „Don Quixote" basierende Musical von Dale Wasserman, Mitch Leigh und Joe Darion bis 10. März, jeweils Donnerstag bis Samstag ab 19.30 Uhr sowie Sonntag ab 17 Uhr. Nähere Informationen und Karten u. a. bei der Seegrotte Hinterbrühl unter 02236/263 64 bzw. beim Infoservice Mödling unter 02236/267 27.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Rainer Hirschkorn Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 5
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung