24.01.2013 | 11:40

Netzwerktreffen im Wirtschaftspark Wolkersdorf

Bohuslav: Zusammenarbeit und Synergien sind Voraussetzungen für Erfolg

Rund 50 Betriebe des ecoplus-Wirtschaftsparks Wolkersdorf sowie aus der umliegenden Region trafen einander kürzlich beim 1. Netzwerktreffen 2013 am neuen Standort der Rupert Fertinger GmbH im Wirtschaftspark. Dabei stand die Förderung des überbetrieblichen Dialogs im Vordergrund; es wurden die Chancen für die Wolkersdorfer Unternehmen zur Zusammenarbeit sowie die positive Entwicklung der Region aufgezeigt.

„Für den Unternehmenserfolg sind eine gute Zusammenarbeit und das Nutzen von Synergien zwischen den Firmen die besten Voraussetzungen. Das wissen auch die im ecoplus-Wirtschaftspark Wolkersdorf angesiedelten Unternehmen. Der regelmäßige Austausch mit unseren niederösterreichischen Firmen ist auch für die Erarbeitung unserer Wirtschaftsstrategie notwendig, wir können so unsere Serviceangebote permanent auf dem neuesten Stand halten und gegebenenfalls an die aktuelle Situation anpassen", hielt in diesem Rahmen Wirtschafts-Landesrätin Dr. Petra Bohuslav fest.

Unter anderem wurde bei der Veranstaltung auch speziell auf das ecoplus-Engagement im Weinviertel verwiesen: Seit 2008 wurden in diesem Landesviertel mit Hilfe von ecoplus 64 Ansiedlungs- und Erweiterungsprojekte positiv abgeschlossen und 1.519 Arbeitsplätze geschaffen bzw. gesichert. 

Der ecoplus-Wirtschaftspark Wolkersdorf wurde 1979 gegründet, seitdem wurden drei Erweiterungsstufen realisiert. Heute sind hier 44 Unternehmen angesiedelt, die insgesamt rund 1.250 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigen. Der Park beheimatet Unternehmen wie etwa Kotanyi, Manner, Papier-Mettler Austria, Rekord Fenster oder Velux. Auch für das Jahr 2013 sind einige neue Projekte geplant, ecoplus investiert laufend in die Infrastruktur der Wirtschaftsparks.

„Seit 2008 wurden in ganz Niederösterreich 54,4 Millionen Euro in 17 ecoplus-Wirtschaftsparks investiert, darunter Maßnahmen wie die thermische Sanierung der ecoplus-Mietobjekte, energieeffiziente Neubauten, LED-Straßenbeleuchtung, neue Nutzwasserleitungen, Fernwärmeversorgung und Photovoltaik", so Bohuslav.

Nähere Informationen: ecoplus, Mag. Gregor Lohfink, Telefon 02742/9000-19616, e-mail g.lohfink@ecoplus.at.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Manuela Eichinger-Hesch Tel: 0 27 42/90 05 - 12 15 6
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung