22.01.2013 | 13:16

„Schule.Leben.Zukunft." geht in die nächste Runde

Pröll, Wilfing: Erfolgreiche Schulen sind Drehscheiben der Gesellschaft

Auf Initiative von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll und Bildungs-Landesrat Mag. Karl Wilfing wurden im vergangenen Jahr 154 Haupt- und Mittelschulen für ihre regionalen Leistungen und ihre Verwurzelung mit Region und Wirtschaft zertifiziert. Mit der Aktion „Schule.Leben.Zukunft" geht man jetzt in die nächste Runde, 700 Volksschulen werden dabei vor den Vorhang gebeten.

„In unserer Familie Niederösterreich sind erfolgreiche Schulen in Gemeinde und Region eine wichtige Drehscheibe unserer Gesellschaft. Sie bieten verlässliche Zukunftschancen für die Kinder, aber neben ihrer Hauptfunktion als Bildungseinrichtung sind sie auch Partner des öffentlichen Lebens beziehungsweise von Vereinen und Ehrenamt und damit Garant für aktives Mitgestalten in der Zukunft", hält hierzu Landeshauptmann Pröll fest.

„Es ist notwendig zu zeigen, was unsere Schulen wirklich können, welches Potenzial und wie viel Gutes da drin steckt. Jetzt gehen wir mit unserer Aktion ‚Schule.Leben.Zukunft‘ in die nächste Runde und bitten unsere rund 700 Volksschulen und sonderpädagogischen Schulen vor den Vorhang", betont indes Landesrat Wilfing.

Im Hinblick auf die niederösterreichischen Pflichtschulen hält Bildungsexperte Univ.Prof. Dr. Stefan Hopmann von der Universität Wien fest, dass jede Schule, die in ihrer Region und in ihrer Gemeinde bestrebt ist, für die Kinder ein optimales Angebot zu bieten, dahingehend erfolgreich sein werde. Dabei gehe es nicht um starre Strukturen, sondern vielmehr um die Bedürfnisse der Schülerinnen und Schüler sowie der Eltern, aber auch um Bedürfnisse der lokalen Wirtschaft, der Gemeinden und der Organisationen. Wie Hopmann weiters meinte, seien über 90 Prozent der Eltern und Schülerinnen und Schüler mit „ihrer" Schule zufrieden.

Konkret zur Fortsetzung der Aktion „Schule.Leben.Zukunft" betont Wilfing: „Wir laden alle Volksschulen und Sonderpädagogischen Schulen des Landes ein, ihre Leistungen, die weit über den Unterricht hinausgehen, in den nächsten Wochen mittels eines Fragebogens darzustellen." Für die zertifizierten Schulen gebe es dabei u. a. Urkunden und Tafeln für das Schulgebäude, die im Rahmen einer großen Festveranstaltung vor Beginn der Sommerferien verliehen werden sollen.

Nähere Informationen: Büro LR Wilfing, Florian Liehr, Telefon 02742-9005-12324, e-mail florian.liehr@noel.gv.at.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Manuela Eichinger-Hesch Tel: 0 27 42/90 05 - 12 15 6
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung