17.12.2012 | 10:07

Kettenpflicht nur mehr auf der L 175

Fahrbahnen überwiegend nass und salznass

Die Fahrbahnen der Landesstraßen B und L, auf denen Salz gestreut wird, sind am heutigen Montag, 17. Dezember, größtenteils salznass. Auf den Strecken, auf denen Splitt gestreut wird, überwiegen nasse Fahrbahnen, wobei insbesondere im Alpenvorland sowie in höheren Lagen des Waldviertels überwiegend gestreute Schneefahrbahnen zu finden sind. Generell muss heute teilweise mit Glättebildung durch gefrierende Nässe und gefrierenden Nebel gerechnet werden, die jeweils erforderlichen Streueinsätze sind im Gange.

Kettenpflicht besteht heute nur für Fahrzeuge ab 7,5 Tonnen auf der L 175 von Trattenbach bis zur Landesgrenze.

Im Raum Kirchberg am Wagram, Neulengbach, Gänserndorf, Laa an der Thaya, Poysdorf, Wolkersdorf, Baden, Wiener Neustadt, Hollabrunn, Herzogenburg, Amstetten Süd, Blindenmarkt, Korneuburg, Scheibbs, Krems, Ravelsbach, Spitz, Dobersberg, Atzenbrugg und Bruck an der Leitha kann es heute abschnittsweise zu Sichtbehinderungen durch Bodennebel mit Sichtweiten von 50 bis 70 Metern kommen.

Die Temperaturen beliefen sich in den Morgenstunden auf -2 Grad etwa in Neulengbach, Blindenmarkt, Waidhofen an der Ybbs, Dobersberg oder auch in Raabs an der Thaya, +6 Grad hatte es beispielsweise in Haag.

Nähere Informationen: Amt der NÖ Landesregierung, Abteilung Straßenbetrieb, Telefon 02742/9005-60262, e-mail winterdienststelle@noel.gv.at.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Manuela Eichinger-Hesch Tel: 0 27 42/90 05 - 12 15 6
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung