20.11.2012 | 14:25

Fertigstellung der Ortsdurchfahrt Eschenau

Rund 440.000 Euro investiert

Kürzlich wurde der Ausbau der Ortsdurchfahrt von Eschenau (Bezirk Waidhofen an der Thaya) im Zuge der Landesstraßen L 8116 und L 8135 fertiggestellt. Die Gesamtkosten belaufen sich auf rund 440.000 Euro, wobei 330.000 Euro auf das Land Niederösterreich und 110.000 Euro auf die Marktgemeinde Vitis entfallen. Der Ausbau der Ortsdurchfahrt erfolgte durch die Straßenmeisterei Waidhofen an der Thaya in Zusammenarbeit mit Bau- und Lieferfirmen aus der Region.   

Im Zuge der Arbeiten wurde die Fahrbahn auf einer Länge von 750 Metern erneuert und mit einer Breite von fünf Metern ausgeführt. Überdies sind noch eine Fahrbahnentwässerung und eine Busbucht neu angelegt sowie zusätzliche Parkplätze geschaffen worden. Die Neugestaltung der Straße war notwendig, weil die Fahrbahn aufgrund der Verlegung von Kanalleitungen zuletzt viele Schäden aufwies und nicht mehr den modernen Verkehrserfordernissen entsprach. 

Nähere Informationen: Amt der NÖ Landesregierung, Gruppe Straße, Gerhard Fichtinger, Telefon 0676/812 60141.

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Johannes Seiter Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 4
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung