TOPMELDUNG
06.11.2012 | 09:21

Weintaufe Österreich und Bacchuspreis-Verleihung in Poysdorf

LH Pröll: Wein prägt unsere Lebensart

Der Präsident des Österreichischen Weinbauverbandes, DI Josef Pleil, Bacchuspreisträger Dr. Karl Stoss, Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll und Bacchuspreisträger Aldo Sohm (v.l.n.r.) gestern, 5. November, bei der Weintaufe Österreich in Poysdorf.
Der Präsident des Österreichischen Weinbauverbandes, DI Josef Pleil, Bacchuspreisträger Dr. Karl Stoss, Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll und Bacchuspreisträger Aldo Sohm (v.l.n.r.) gestern, 5. November, bei der Weintaufe Österreich in Poysdorf.© NLK Diese Datei steht nicht mehr zum Download zur Verfügung. Bild anfordern

„Wir verdanken der Weinwirtschaft sehr viel. Die allerersten, die das Land mit Kultur überzogen haben, waren die Winzerinnen und Winzer. Der Wein prägt seit Jahrhunderten unsere gesamte Lebensart. Überdies hat der Wein aber auch eine wirtschaftliche Bedeutung. Er prägt die Entwicklung der gesamten Region und ist eine entscheidende Grundlage für den Tourismus in Niederösterreich geworden", sagte Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll gestern, Montag, 5. November, im Kolpinghaus Poysdorf, wo auf Einladung des Österreichischen Weinbauverbands und der Österreichischen Wein Marketing GmbH (ÖWM) die diesjährige Weintaufe Österreich stattfand und auch die Bacchuspreisträger 2012 ausgezeichnet wurden.

Bei den Bacchuspreisträgern - Menschen, die sich in besonderer Weise um den Wein verdient gemacht haben - des heurigen Jahres handelt es sich zum einen um den gebürtigen Vorarlberger Dr. Karl Stoss, Generaldirektor der Casinos Austria; seit zwei Jahrzehnten werden in den insgesamt zwölf Casinos immer wieder Weinpräsentationen durchgeführt und es werden hier jährlich 240.000 Flaschen österreichischen Weines und Sektes ausgeschenkt - die Menge an ausländischem Wein beläuft sich im Gegensatz dazu auf lediglich 25.000 Flaschen. Neben dem nationalen Bacchuspreis wurde auch wieder der internationale Bacchuspreis vergeben. Dieser ging an den Tiroler Aldo Sohm, den „Best Sommelier of the World 2008" und Chef-Sommelier des Restaurants „Le Bernardin" in New York City, das drei Sterne im Michelin-Guide hat.

Die Weintaufe, bei der es sich streng genommen um eine Segnung handelt, wurde von Pfarrer Iosif Aenasoaei vorgenommen. Beim Taufwein handelte es sich um einen Grünen Veltliner des Jahres 2012 aus Poysdorf, der Wein erhielt - in Anlehnung an den Preisträger des nationalen Bacchuspreises - den Namen „Jackpot".

Im Zuge der Veranstaltung wurde auch eine Jahrgangspräsentation vorgenommen. Dabei hielt man u. a. fest, dass es im heurigen Jahr eine vergleichsweise geringe Erntemenge gab und die Weinlese früh begonnen werden musste. Weiters wurde im Rahmen der Weintaufe und der Preisverleihung im Hinblick auf die NÖ Landesausstellung 2013, die in Poysdorf und Asparn an der Zaya abgehalten wird, das „Landesausstellungs-Lied" mit dem Titel „Brot & Wein", der auch der Titel der Ausstellung sein wird, vorgestellt.

Nähere Informationen: ÖWM, Mag. Susanne Staggl, Telefon 01/503 92 67, e-mail s.staggl@oesterreichwein.at, http://www.österreichwein.at/

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Manuela Eichinger-Hesch Tel: 0 27 42/90 05 - 12 15 6
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung
noe_image