02.10.2012 | 10:14

Die besten Gärten 2012 wurden ausgezeichnet

Sobotka: Wettbewerb bringt private Freiräume an die Öffentlichkeit

Im Essl Museum in Klosterneuburg hat Landeshauptmann-Stellvertreter Mag. Wolfgang Sobotka kürzlich den internationalen Preis des Landes Niederösterreich für private Gärten vergeben. Gewinner sind die Mann Landschaftsarchitektur aus Deutschland, Ewa Wagnerowà aus der Tschechischen Republik und Christine Rottenbacher aus Österreich für das Projekt Angerdorf, Community Garden in Unterretzbach. Anerkennungspreise gingen an Gärten aus Griechenland und Dänemark. Mehr als 150 Teilnehmer aus aller Welt besuchten die Preisverleihung für den besten Garten 2012.

„Der Wettbewerb bringt private Freiräume an die Öffentlichkeit und stellt sie in einen breiten gesellschaftlichen und landschaftsarchitektonischen Zusammenhang. Das internationale Interesse mit Einreichungen aus 26 Ländern zeigt, dass Niederösterreich zum Gartenkompetenzzentrum in Mitteleuropa geworden ist", so Landeshauptmann-Stellvertreter Sobotka. „Dieser Preis zeichnet beispielhafte Leistungen in der Gestaltung nachhaltiger Freiräume aus, fördert die Qualität der Gartenarchitektur und die Vernetzung von Landschaftsarchitekten und Garteninteressierten aus aller Welt", meinte Sobotka.

Der internationale Preis für private Gärten wurde vom Land Niederösterreich bereits zum fünften Mal vergeben. Während letztes Jahr die Preise nach Japan und in die USA gingen, setzten sich dieses Jahr europäische Wettbewerbsbeiträge durch. Der Bewerb dient dazu, den Garten als Verknüpfung von Architektur, Ökologie und Landschaft, als Ort der Gestaltung, Inspiration und Produktion sowie als Lebensraum, der Geschichten erzählt, zu fördern. Die Zuerkennung des Preises erfolgte durch die von den Veranstaltern berufene Fachjury Stig L. Andersson (DK), Franziska Bark Hagen (CH), Teresa Moller (CL), Vladimir Sitta (CZ/AU) und Tom Stuart-Smith (GB). Diese nominierten von insgesamt 104 Einreichungen aus 26 Ländern 29 Projekte.

Nähere Informationen: NÖ Gartentelefon 02742/743 33 bzw. „Natur im Garten", Christoph Reiter-Havlicek, Telefon 0676/848 79 07 18, e-mail christoph.reiter@naturimgarten.at, bzw. Büro LH-Stv. Sobotka, Mag. (FH) Eberhard Blumenthal, Telefon 02742/9005-12221, e-mail eberhard.blumenthal@noel.gv.at.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Johannes Seiter Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 4
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung