01.10.2012 | 10:05

Elsbeere im Landhausviertel gepflanzt

Pernkopf: Eine besondere Rarität für St. Pölten

Landesrat Dr. Stephan Pernkopf hat die Patenschaft für einen Elsbeerbaum übernommen und diesen kürzlich beim Landeskindergarten im Regierungsviertel St. Pölten gepflanzt. „Die Elsbeere ist der Baum des Jahres 2012 in Österreich und gehört sicherlich zu den Raritäten unter den Wildfrüchten. Wir freuen uns, dass wir jetzt auch im Landhausviertel einen Elsbeerbaum haben", so der Landesrat.

Mittlerweile wurden in ganz Österreich mehr als 70 Patenschaften für diesen seltenen Baum übernommen. Der Verein zur Erhaltung, Pflege und Vermarktung der Elsbeere-Genussregion ist um die weitere Verbreitung des Elsbeerbaumes bemüht. Die Elsbeere ist nicht nur bekömmlich, sie ist auch selten anzutreffen und nur wenige Betriebe in Niederösterreich verarbeiten die Früchte zu besonderen Spezialitäten. Der 400 Quadratkilometer große Landstrich, auf dem sich die rund 400 Elsbeerbäume befinden, liegt zwischen St. Pölten und Wien, am Übergang vom Mostviertel in den Wienerwald. Die Bäume stehen hier großteils bereits seit rund 250 Jahren.     

Nähere Informationen: Büro LR Pernkopf, Mag. Markus Habermann, Telefon 02742/9005-15473, e-mail markus.habermann@noel.gv.at.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Johannes Seiter Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 4
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung