14.09.2012 | 11:50

Start zur Sprachförderung in Kindergärten des Bezirks St. Pölten

LR Schwarz: Kindergarten ist der Einstieg in die Bildungslandschaft

Auf großes Interesse bei den Gemeindevertreterinnen und Gemeindevertretern stieß die erste Informationsveranstaltung zum Pilotprojekt zur frühen Sprachförderung, das kürzlich im Bezirk St. Pölten unter dem Motto „Die ersten Schritte gehen wir gemeinsam" über die Bühne ging.

„Aufgabe des Projekts ist es, den Wortschatz der Kinder zu erweitern", betonte dabei Landesrätin Mag. Barbara Schwarz. „Wir erleben immer öfter, dass Kinder Dinge nicht benennen können und daher den Sinn der Worte nicht verstehen. An all diese Kinder richtet sich das neue Angebot in den Kindergärten des Bezirks St. Pölten. Wir sprechen dabei gleichermaßen Kindern mit und ohne Migrationshintergrund an", so Schwarz.

Das Projekt sieht vor, dass die Kindergarteneinschreibung in den 40 Gemeinden des Bezirks St. Pölten für alle Kinder auf Herbst vorverlegt wird. „Ziel der frühen Einschreibung ist es, alle Eltern, die ihre Kinder nicht in den Kindergarten anmelden, in einem zweiten Schritt zu motivieren, den Kindergarten im Rahmen von regelmäßigen Eltern-Kind-Runden als Bildungseinrichtung kennenzulernen und sie so an den Kindergarten und dessen Bildungsangebot heranzuführen", erklärt die Landesrätin.

„In diesen Runden unterstützen multikulturelle Mitarbeiterinnen und sonderpädagogische Kindergartenpädagoginnen Eltern und Kinder gleichermaßen, mögliche Sprachbarrieren zu verkleinern. So können Ängste und Unsicherheiten abgebaut werden und in Gruppen neue Anleitungen zur Sprachentwicklung für Eltern und Kinder gemeinsam erarbeitet werden", führte Schwarz weiter aus.

„Bei Familien mit Migrationshintergrund fördern wir auch ganz bewusst das Erlernen der Erstsprache. Denn Kinder, die Dinge in ihrer Muttersprache nicht benennen können, tun sich noch viel schwerer den Sinn der Worte in einer anderen Sprache zu verstehen", erklärte die Landesrätin. „Wir haben die Erfahrung gemacht, dass sich Sprachentwicklungsprobleme bei Kindern, die in den Kindergarten gehen, bereits nach einem Jahr um die Hälfte reduzieren", betonte Schwarz abschließend.

Nähere Informationen: Büro LR Schwarz, Marion Gabler-Söllner, Telefon 02742/9005-12655, e-mail marion.gabler-soellner@noel.gv.at.

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Johannes Seiter Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 4
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung