07.09.2012 | 09:03

NÖ Landtagsdelegation besuchte Brüssel

Gespräche mit EU-Parlamentarier Othmar Karas und EU-Kommissar Johannes Hahn

Mitglieder des Europa-Ausschusses im Niederösterreichischen Landtag waren Anfang September in Brüssel. Ziel des Arbeitsbesuches war es, maßgebliche Institutionen wie EU-Parlament, Europäische Kommission und Ausschuss der Regionen in Brüssel zu besuchen und aktuelle EU-Politik hautnah zu erfahren.

Die von Landtagspräsident Hans Penz und dem Vorsitzenden des Europa-Ausschusses und Zweiten Präsidenten des NÖ Landtages, Johann Heuras, angeführte Delegation traf dabei auf Spitzenvertreter des Europäischen Parlaments und der EU-Kommission. Mit Othmar Karas, Vizepräsident des Europaparlaments, wurden unter anderem Fragen der Eurokrise und ihre Folgen diskutiert, mit Johannes Hahn, dem für die Regionalpolitik zuständigen EU-Kommissar, Fragen der EU-Regionalpolitik. „Mit diesem Besuch unterstreicht der Niederösterreichische Landtag seine Bemühungen, den Dialog zwischen Niederösterreich und Europa zu verstärken und mit Nachdruck für die Anliegen des Landes auf europäischer Ebene einzutreten" so Penz und Heuras.

Am Programm standen außerdem ein Treffen mit hochrangigen Vertretern des Generalsekretariats der Europäischen Kommission und des Ausschusses der Regionen sowie ein Besuch des Flämischen Parlaments und ein Gespräch mit dessen Vorsitzenden Jan Peumans.

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Christian Salzmann Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 2
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung