05.09.2012 | 09:55

Haus der Regionen startet ins zweite Halbjahr

Musik, Filme, Gespräche und Advent

Diese Woche startet das Haus der Regionen in Krems-Stein in seine neue Saison. Musik steht dabei ebenso auf dem Programm wie Diskussionsrunden oder auch der mittlerweile alljährliche Adventmarkt.

Die Konzertsaison im Haus der Regionen startet bereits diesen Donnerstag, 6. September, mit einer humorvollen Darbietung des Wiener Tschuschenkabaretts. Am 14. und 20. September wird dann mit „Feuriges Serbien" und „Balkan Brass" die Region Südserbien vorgestellt, am 28. September und am 12. Oktober führt der musikalische Weg des Hauses dann mit „aufhOHRchen" wieder zurück nach Österreich, wobei hier der Facettenreichtum der Klarinette in der Volksmusik präsentiert wird. Zu Gast sind dabei die Rot-Weiß-Blau-Musi, die Picksiaßn Hözln und die Goiserer Klarinettenmusi. Im Oktober starten auch wieder die Kremser Kamingespräche, die sich diesen Herbst dem Thema „DONAU.VISIONEN" und damit verschiedenen Aspekten des Donauraumes widmen. Zu den Gästen zählen voraussichtlich unter anderem die bulgarische Botschafterin Mag. Elena Shekerletova, Landeshauptmann a. D. Mag. Siegfried Ludwig oder auch der niederösterreichische Umwelt-, Landwirtschafts- und Energie-Landesrat Dr. Stephan Pernkopf. Das erste Kamingespräch wird am 10. Oktober abgehalten, dabei geht es um den Schwerpunkt „Donau.Leben".

Am 2. November geht es dann im Rahmen der Reihe „Good Old Europe" um „Popmusik zu Hadyns Zeiten", am 16. November wird diese Reihe mit „Roots - Von der Volksweise zum Kunstlied" fortgesetzt. Am 8. und am 10. November steht die Region Südtirol im Fokus, anlässlich des zweiten Autonomie-Pakets wird das Ringen um die regionale Eigenständigkeit Südtirols thematisiert. In zwei Filmen werden die Geschehnisse gezeigt, die sich in der Region zwischen 1938 und 1945 abgespielt haben, beide Filme werden einleitend vom Drehbuchautor Felix Mitterer präsentiert. Weiters steht „Südtiroler Huangart" auf dem Programm. Am 14. November wird das zweite Kremser Kamingespräch der Saison abgehalten, diesmal zum Schwerpunkt „Donau.Räume". Am 22., 27. und 30. November geht es dann nach Italien respektive auf die Insel Sizilien. Neben der Vorstellung sizilianischer Musik steht auch die Vorführung einer Diashow mit dem Titel „Sizilien - Insel der Sonne" auf dem Programm.

Der Dezember steht - mit Ausnahme des am 12. Dezember zum Schwerpunkt „Donau.Schätze" stattfindenden Kamingesprächs - schließlich ganz im Zeichen des Advents. Der Adventmarkt im Haus der Regionen hat vom 15. bis 16. Dezember seine Pforten geöffnet, am 14. und 15. Dezember ist außerdem das Konzert „Auf nach Bethlehem" geplant. Dabei werden Gruppen aus Niederösterreich und ein Ensemble aus Slowenien auftreten.

Ein Termin der Saison wird ins neue Jahr mitgenommen: Am 9. Jänner 2013 wird das letzte Kremser Kamingespräch der Reihe „DONAU.VISIONEN" abgehalten, dabei werden die „Donau.Mythen" im Zentrum des Interesses stehen.

Nähere Informationen und Reservierungen: Volkskultur Europa, Telefon 02732/850 15, e-mail ticket@volkskultureuropa.org, http://www.volkskultureuropa.org/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Manuela Eichinger-Hesch Tel: 0 27 42/90 05 - 12 15 6
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung