24.07.2012 | 09:42

Schloss Rosenburg lädt zum Sommernachtsfest

Premiere am 11. August

Schloss Rosenburg (Bezirk Horn) lädt am Dienstag, 11. August, zu einer Premiere: Zum ersten Mal findet hier ein Sommernachtsfest statt, bei dem der Innenhof des Renaissanceschlosses zur Tanzfläche und zur Bühne für Livemusik und Rahmenprogramm wird. Die Rosenburg, ansonsten bekannt für „Shakespeare auf der Rosenburg", diverse Ausstellungen und Greifvogel-Vorführungen, geht damit in diesem Jahr neue Wege, um weitere Gäste zu gewinnen.

Um 21 Uhr eröffnet die Combo der Big Band Horn den Abend mit heißen Rhythmen, die den ganzen Abend dazu einladen, das Tanzbein zu schwingen. In den Pausen werden kleine Showeinlagen geboten, wie zum Beispiel eine Feuerdarbietung oder ein Feuerwerk. Ab 1 Uhr übernimmt ein DJ und spielt Hits aus den siebziger und achtziger Jahren. Außerdem ist an diesem Abend die gesamte Schlossanlage mit Kerzen erhellt und steht den Besuchern für eine Besichtigung bereit. Für das leibliche Wohl sorgen ein Heuriger im Gewölbesaal sowie eine Cocktailbar mit diversen Drinks und Show-Barmixen im Innenhof. Auf Wunsch kann auch Champagner an jedem beliebigen Platz am ganzen Gelände bestellt werden. In der Bibliothek wiederum erwartet die Besucher eine Café-Lounge, und im Marmorsaal ist der VIP-Bereich mit einem sommerlichen Abendbuffet zu finden.

Nähere Informationen: Renaissanceschloss Rosenburg, Boris Brabatsch, Telefon 0664/855 72 59 bzw. 02982/2911, e-mail brabatsch@rosenburg.at, http://www.rosenburg.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Rainer Hirschkorn Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 5
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung