19.07.2012 | 08:57

Guntramsdorfer Weinfest „Jakobitage" eröffnet

LH Pröll: „Dokumentation der Weinkultur"

Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll eröffnete die \"Jakobitage\" in Guntramsdorf.
Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll eröffnete die \"Jakobitage\" in Guntramsdorf.© NLK Diese Datei steht nicht mehr zum Download zur Verfügung. Bitte wenden Sie sich an presse@noel.gv.at.

Gestern, Mittwoch, 18. Juli, wurde das Guntramsdorfer Weinfest „Jakobitage" eröffnet, das so wie jedes Jahr auf dem Festplatz rund um die Pfarrkirche St. Jakob über die Bühne geht. „Die ‚Jakobitage\' sind eine wichtige Dokumentation der Weinkultur in unserem Heimatland Niederösterreich", sagte dabei Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll. Darauf werde in Niederösterreich großer Wert gelegt, „nicht zuletzt deswegen, weil wir ganz genau wissen, was wir dem Wein in unserem Heimatland zu verdanken haben", erinnerte der Landeshauptmann insbesondere an die Kultur und die Landschaftsgestaltung. Die Winzerinnen und Winzer seien im höchsten Maße Menschen, „die auf Kultur Wert legen müssen, wenn sie ein gutes Produkt produzieren wollen."

Landeshauptmann Pröll zeigte sich auch sehr erfreut über die lange Tradition der „Jakobitage", „weil es in der heutigen Zeit immer wichtiger ist, dass wir Oasen des Miteinanders und des Zusammenkommens schaffen, und wo gibt es bessere Möglichkeiten und Chancen des Kommunizierens als bei einem derartigen Weinfest."

Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek bezeichnete die „Jakobitage" „als eine Erfolgsgeschichte für die Winzer".

Seit dem Jahr 1974 wird das Guntramsdorfer Weinfest veranstaltet. Seinen Namen erhielt es vom Schutzpatron der Guntramsdorfer Ortskirche, dem Heiligen Jakob. Die Veranstaltung ist weit über die Gemeindegrenzen hinaus bekannt und zieht viele Gäste aus dem Wiener Umland und auch aus der Bundeshauptstadt Wien an. Das Weinfest läuft noch bis 30. Juli.

Nähere Informationen: Gemeindeamt Guntramsdorf, Telefon 02236/535 01-0, http://www.guntramsdorf.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Johannes Seiter Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 4
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung
noe_image