18.07.2012 | 09:14

9. „Hagen Open" auf Burg Feistritz

Kammermusikfest vom 19. bis 21. Juli

Auf Burg Feistritz am Wechsel geht unter der Leitung von Lukas Hagen, Primarius des Hagen Quartetts und Professor für Violine an der Universität Mozarteum in Salzburg, vom 19. bis 21. Juli das mittlerweile neunte „Hagen Open" über die Bühne. Eröffnet wird das Kammermusikfest morgen, Donnerstag, 19. Juli, ab 20 Uhr im Rittersaal mit Ausschnitten aus Leo Tolstois „Kreutzer Sonate" und Leos Janáceks „Kreutzersonate".

Dem Schaffen und der Musik italienischer Komponisten ist das Nachmittagskonzert am Freitag, 20. Juli, gewidmet. Ab 16 Uhr gelangen dabei im Rittersaal Werke von Domenico Scarlatti, Nino Rota, Giuseppe Verdi u. a. zur Aufführung. Im Familienkonzert am Samstag, 21. Juli, wird ab 11 Uhr in der Alten Reitschule unter dem Titel „Übern Zaun" ein Blick über die Landesgrenzen geworfen; konzipiert ist die bunte musikalische Reise in die Nachbarländer für Kinder und Erwachsene.

Die beiden Abendkonzerte bieten dann jeweils ab 19.30 Uhr in der Alten Reitschule Meisterwerke in verschiedenen Kammermusikbesetzungen: am Freitag, 20. Juli, Alexander Zemlinskys Trio für Klarinette, Cello und Klavier op. 3, Robert Schumanns Trio „Märchenerzählungen" für Klarinette, Viola und Klavier sowie Antonín Dvořáks Quintett für zwei Violinen, Viola, Cello und Bass in G-Dur op. 77 bzw. am Samstag, 21. Juli, Gabriel Faurés Klavierquartett Nr. 1 c-moll op. 15, Überraschungswerke nach Ansage unter dem Titel „Solo Violoncelli" sowie das Streichsextett für zwei Violinen, zwei Violen und zwei Violoncelli in G-Dur op. 36 von Johannes Brahms.

Nähere Informationen und Karten auf Burg Feistritz unter 02641/2460, e-mail info@burgfeistritz.com und http://www.burgfeistritz.com/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Rainer Hirschkorn Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 5
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung