26.06.2012 | 16:39

Konzertveranstaltungen in Niederösterreich

Vom „Karneval der Tiere" in Reinsberg bis zur „Schmeichelei" in Baden

Im Rahmen des Viertelfestivals NÖ - Mostviertel 2012 spielt das Reinsberger Musikschulorchester vielsAitig unter der Leitung von Judith McGregor morgen, Mittwoch, 27. Juni, ab 10.30 Uhr in der Burgarena Reinsberg Camille Saint-Säens\' „Karneval der Tiere". Nähere Informationen und Karten bei der Burgarena Reinsberg unter 07487/213 88, e-mail office@reinsberg.at und http://www.reinsberg.at/.

Im Salzstadl in Krems/Stein sind am Donnerstag, 28. Juni, ab 20 Uhr Doris Egger und Band zu Gast, die unter dem Titel „Heaven\'s Delight" Jazz, Soul, Funk, Pop und Balladen zu Gehör bringen. Nähere Informationen und Karten beim Salzstadl unter 02732/703 12, e-mail office@salzstadl.at und http://www.salzstadl.at/.

„Mein Engel, mein Alles, mein Ich - Große Komponisten und ihre großen Lieben" nennt sich ein Konzert am Freitag, 29. Juni, ab 19.30 Uhr im Kunsthaus Horn, bei dem Paul Wiborny und Johannes Hanel Liebeslieder von Ludwig van Beethoven, Franz Schubert, Robert Schumann, Johannes Brahms u. a. singen; dazu liest Olga Felber Auszüge aus Liebesbriefen der Komponisten. Eintritt: freie Spende; nähere Informationen beim Kunsthaus Horn unter 02982/200 30, e-mail office@kunsthaus-horn.at und http://www.kunsthaus-horn.at/.

Ebenfalls am Freitag, 29. Juni, gastiert Wolfgang Pöll in der „babü" in Wolkersdorf: Ab 20.30 Uhr spielt er solo Piano-Blues und Boogie Woogie. Nähere Informationen und Karten in der „babü" Wolkersdorf unter 02245/83 37 42, e-mail babue.wolkersdorf@gmx.at und http://www.babue.com/.

Am Freitag, 29. Juni, lädt auch das Bühnenwirtshaus Juster in Gutenbrunn ab 20 Uhr zu einer „Celtic Summer Night" mit dem Quintett Caladh Nua. Nähere Informationen und Karten beim Bühnenwirtshaus Juster unter 02874/6253, e-mail tickets@buehnenwirtshaus.at und http://www.buehnenwirtshaus.at/.

Der Jazzclub Melk präsentiert am Freitag, 29. Juni, ab 20.30 Uhr bei einer Open-Air-Veranstaltung im Wachaubad Melk (bei Schlechtwetter im Hagebaumarkt Schuberth) die kubanische Band Soneros De Verdad, die mit Luis Frank, Mayito Rivera u. a. für die zweite Generation von Buena Vista steht. Nähere Informationen unter 02752/523 07-211, Günter Stabentheiner.

Jazz und Golden Hits spielen Gregor Gassners Love & Her Moodies am Freitag, 29. Juni, ab 19 Uhr im Rahmen des Purkersdorfer Kultur- und Open-Air-Sommers im Schlosspark von Purkersdorf (bei Schlechtwetter im Stadtsaal). Der Eintritt ist frei; nähere Informationen bei der Stadtgemeinde Purkersdorf unter 02231/636 01-282, Ursula Burg, e-mail u.burg@purkersdorf.at und http://www.purkersdorf.at/.

Im Rahmen des „Musik-Sommers" erklingen in Grafenegg am Samstag, 30. Juni, russische Meisterwerke: Der Cellist Narek Hakhnazaryan und der Pianist Daniil Trifonov intonieren gemeinsam mit den NÖ Tonkünstlern unter Vladimir Fedoseyev ab 20 Uhr vor dem Wolkenturm Alexander Glasunows „Chant du ménestrel" für Violoncello und Orchester op. 71, Sergej Rachmaninows Rhapsodie über ein Thema von Paganini für Klavier und Orchester op. 43 sowie Pjotr Iljitsch Tschaikowskis Rokoko-Variationen für Violoncello und Orchester op. 33 und die Symphonie h-moll op. 58 „Manfred". Nähere Informationen und Karten beim Schloss Grafenegg unter 02735/5500, e-mail kultur@grafenegg.at und http://www.grafenegg.at/.

Mit Werken von Johann Joachim Quantz, Carl Phillip Emanuel Bach und Johann Gottlieb Graun gestaltet das Ensemble Klingekunst am Samstag, 30. Juni, ab 18 Uhr im Refektorium der Kartause Mauerbach ein Fest zum 300. Geburtstag von Friedrich dem Großen unter dem Titel „Friedrich sans souci". Nähere Informationen und Karten unter 01/979 88 08, e-mail mauerbach@bda.at und http://www.bda.at/.

Zur Einstimmung auf die diesjährige „Schubertiade Baden" werden die Sopranistin Megan Kaths aus Südafrika und der griechische Pianist Panthelis Polichronidis am Samstag, 30. Juni, ab 22 Uhr im Haus der Kunst in Baden im Rahmen von Badens „Langer weißer Nacht" mit Schubert- und Mozart-Liedern auf dieses Ereignis einstimmen. Eintritt: freie Spende zugunsten der „Schubertiade Baden"; nähere Informationen beim Haus der Kunst in Baden unter 02252/868 00-550 und e-mail kultur@baden.gv.at.

Musetten, lateinamerikanische Formen wie Salsa, Tango und Bossa Nova, Jazz, Gypsy Swing, klassische Einflüsse, die Musik des Balkans und Orients, der Roma und Juden Osteuropas sowie slawische Volksmusik umfasst ein Konzert von Dobrek Bistro am Samstag, 30. Juni, ab 19 Uhr im Rahmen des Open-Air-Sommerfestes der „Kulturmü´µ" in Hollabrunn. Nähere Informationen und Karten bei der „Kulturmü´µ" Hollabrunn unter 02952/202 48 oder 0699/11 53 35 56, e-mail mehl@kulturmue.at und http://www.kulturmue.at/.

Die Sommer-Konzertreihe „citystage - music & more" bringt am Samstag, 30. Juni, die Jugendblasmusik Katzelsdorf auf den Hauptplatz von Wiener Neustadt. Das Konzert beginnt um 10 Uhr; der Eintritt ist frei. Nähere Informationen bei Kultur Marketing Event unter 02622/373-970, e-mail office@kmewn.at und http://www.citystagewn.at/.

Ebenfalls am Samstag, 30. Juni, laden D\' Raschalaer Köllamauna ab 17 Uhr wieder zum traditionellen „Ringelrein beim Pinkelstein" in die W. A. Mozart Pinkelstein-Kellergasse in Raschala. Mit dabei sind u. a. new4mation und die Hollabrunner Volkstanzgruppe mit der Uraufführung des „Raschalaer Besentanzes". Nähere Informationen unter 0664/256 39 81, Werner Daim, e-mail werner.daim@aon.at und http://www.pinkelstein.at/.

Am Samstag, 30. Juni, treffen sich auch über ein Dutzend Musik- und Tanz-Gruppen aus allen Donau-Anrainerländern beim „Donaufest" im Rahmen des Viertelfestivals NÖ - Mostviertel 2012 in Ardagger und Grein. „Donaugrenze in Fluss. Ein Fest der Begegnung" beginnt um 16 Uhr und umfasst Tamburica-, Kolo- und Csárdás-Klänge ebenso wie Tanz und Austro-Pop. Nähere Informationen und Karten beim Gemeindeamt Ardagger unter 07479/7312, e-mail bachleitner@ardagger.gv.at und www.viertelfestival-noe.at/Donaugrenzen.

Am Sonntag, 1. Juli, spielt Walter Zambal an der Orgel der Basilika am Sonntagberg Orgeltoccaten aus vier Jahrhunderten. Der „Orgelmittag am Sonntagberg" umfasst Werke von Michelle Leclerc, Dietrich Buxtehude, Gaston Belier, Johann Sebastian Bach, Johann Pachelbel u. a. Nähere Informationen bei der Marktgemeinde Sonntagberg unter 07448/2290, e-mail gemeinde@sonntagberg.gv.at und http://www.sonntagberg.gv.at/.

Schließlich findet am Sonntag, 1. Juli, ab 16.30 Uhr in der parkähnlichen Kulisse der Villa Strecker in Baden das traditionelle „Heinrich Strecker Gartenkonzert" statt (bei Schlechtwetter ab 17 Uhr im Casino Baden). Unter dem Titel „Schmeichelei" erklingen dabei musikalische Raritäten ebenso wie die bekannten und beliebten Melodien von Heinrich Strecker, unter ihnen Auszüge aus der Operette „Mädel aus Wien". Es spielt die Camerata Baden unter der Leitung von Georg Ille. Nähere Informationen und Karten beim Haus der Kunst in Baden unter 02252/868 00-550.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Rainer Hirschkorn Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 5
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung