18.04.2012 | 16:24

Freizeitgestaltungskonzept von „Hand in Hand - NÖ Familienland"

Schwarz: Wertvolle Orientierungshilfe sichert gleich bleibende Qualität

Im Zusammenhang mit der schulischen Tagesbetreuung von Kindern bietet der Verein „Hand in Hand - NÖ Familienland" nun allen niederösterreichischen Schulen und den Freizeitbetreuerinnen und -betreuern ein Pädagogisches Konzept für Freizeitgestaltung an. Dieses Konzept, das aus einer Arbeitsmappe besteht, soll ermöglichen, dass Freizeitbetreuerinnen und -betreuer in der Freizeitgestaltung einheitliche pädagogische Ziele verfolgen. Die entwickelte Arbeitsmappe soll Grundlage für ein gemeinsames, zielgerichtetes und pädagogisches Handeln im Freizeitteil sein und durch neue und weiterführende Inhalte „wachsen" und sich entwickeln. Der Verein will künftig aktiv mit der Mappe arbeiten bzw. thematische Erweiterungen hinzufügen und diesen im Anschluss an die Adressatinnen und Adressaten übermitteln.

Die für Soziales, Arbeit und Familie zuständige Landesrätin Mag. Barbara Schwarz hält dazu fest: „Die schulische Nachmittagsbetreuung trägt wesentlich zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf bei. Seit vielen Jahren unterstützt der Verein ‚Hand in Hand - NÖ Familienland\' dieses Projekt durch die Durchführung der Freizeitbetreuung tatkräftig und leistet damit einen wesentlichen Beitrag für die Familien in Niederösterreich. Ich gratuliere dem Verein an dieser Stelle zu seinem Pädagogischen Konzept für Freizeitgestaltung, das eine wertvolle Orientierungshilfe für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Vereins bietet und niederösterreichweit eine gleich bleibende Qualität sichert."

Nähere Informationen: Verein Hand in Hand - NÖ Familienland, Mag. Barbara Trettler, Telefon 02742/9005-13476.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung