20.03.2012 | 11:15

Sitzung der NÖ Landesregierung

Die NÖ Landesregierung hat unter Vorsitz von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll u. a. folgende Beschlüsse gefasst:

  • Es wurde beschlossen, der Stadtgemeinde Fischamend für das Projekt „Umsetzung Spielplatz Haselriederstraße" im Rahmen der Stadterneuerungsaktion des Landes NÖ eine Förderung in der Höhe von 118.300 Euro aus Mitteln der NÖ Stadterneuerung zu gewähren. Zusätzlich zu der Förderung aus Mitteln der NÖ Stadterneuerung wird der Stadtgemeinde Fischamend eine weitere Förderung des Projektes in der Höhe von 118.300 Euro aus dem Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) gewährt.
  • Weiters wurde beschlossen, der Stadtgemeinde Melk für das Projekt „Umsetzung Stadtpark" im Rahmen der Stadterneuerungsaktion des Landes NÖ eine Förderung in der Höhe von 85.900 Euro aus Mitteln der NÖ Stadterneuerung zur Verfügung zu stellen. Zusätzlich zu diesen Mitteln erhält die Stadtgemeinde Melk eine weitere Förderung des Projektes in der Höhe von 85.900 Euro aus dem Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE).
  • Der Stadtgemeinde Tulln wurde für das Projekt „Generationenspielplatz im Komponistenviertel" im Rahmen der Stadterneuerungsaktion des Landes NÖ eine Förderung in der Höhe von 87.500 Euro aus Mitteln der NÖ Stadterneuerung gewährt. Zusätzlich zu dieser Förderung erhält die Stadtgemeinde Tulln eine weitere Förderung des Projektes in der Höhe von 87.500 Euro aus dem Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE).
  • Dem Verein Emmausgemeinschaft St. Pölten wird für das sozialökonomische Beschäftigungsprojekt für das Jahr 2012 ein Zuschuss von bis zu 229.069,12 Euro zur Verfügung gestellt.
  • Der Verband der Naturparke Österreich erhält für das gemeinnützige Beschäftigungsprojekt „NuP Aktiv - Arbeitsplätze in NÖ Naturparken" für das Jahr 2012 einen Zuschuss von bis zu 93.822,82 Euro.
  • Für das Projekt „LehrstellenberaterInnen" der Wirtschaftskammer Niederösterreich zur Verbesserung der Lage am Lehrstellenmarkt für das Jahr 2012 wurde ein Zuschuss von bis zu 100.000 Euro genehmigt.
  • Mehreren Einrichtungen der freien Jugendwohlfahrt wurden für ihre bereits laufenden Aktivitäten und Projekte Förderungsmittel von insgesamt rund 2,5 Millionen Euro gewährt.
  • Eine Freiwillige Feuerwehr in Niederösterreich erhält für den Ankauf eines Logistikfahrzeuges eine Förderung in der Höhe von 170.000 Euro.
  • Eine weitere Freiwillige Feuerwehr in Niederösterreich erhält für den Ankauf eines Hilfeleistungsfahrzeuges eine Förderung in der Höhe von 73.000 Euro.

 

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung