06.03.2012 | 10:08

März-Programm im Cinema Paradiso in St. Pölten

Starke Frauen auf der Leinwand und auf der Bühne

Im Cinema Paradiso in St. Pölten erobern rund um den Internationalen Frauentag am 8. März starke Frauen sowohl die Leinwand als auch die Bühne: So gastieren nach den jumpers [re]loaded mit ihrem Improtheater heute, Dienstag, 6. März, bereits morgen, Mittwoch, 7. März, Jackie Oates und Niamh ni Charra mit einem Doppelkonzert im Rahmen der „Celtic Spring Caravan" in der Landeshauptstadt. Auch unter den zahlreichen Djs jeden Freitag und Samstag im Club 3 findet sich mit Billy Jean und Eva Wannerer als Schwester S. geballte Frauenpower.

Am Sonntag, 11. März, lesen Clementine Skorpil, Edith Kneifl und Jacqueline Gillespie im Rahmen eines „Krimi-Frühstücks" aus ihren Texten, die im Sammelband „Tatort Beisl" erschienen sind. Mit Rosie Ledet und ihren Zydeco Playboys kommt dann am 29. März die Princess of Zydeco, der einzigarten Tanzmusik Louisianas, ins Cinema Paradiso. Zudem sind am 16. März Wiener Soul von 5/8erl in Ehr\'n sowie am 23. März Gypsy Beats von !DelaDap zu hören.

Auf der Leinwand wiederum sind starke Frauen u. a. in „Die Eiserne Lady" (Meryl Streep), „Best Exotic Marigold Hotel" (Judi Dench und Maggie Smith) und „Sarahs Schlüssel" (Kristin Scott Thomas) zu sehen. Zur Niederösterreich-Premiere von „Spanien", dem Spielfilmdebüt der österreichischen Dokumentarfilmerin Anja Salomonowitz, kommen die Hauptdarsteller Tatjana Alexander und Cornelius Obonya ins Kino. Als Eröffnungsfilm des Frauenschwerpunkts wird „Tagaus, tagein", das Porträt einer eigensinnigen Bäuerin, gezeigt und anschließend diskutiert. Als filmische Hommage an die Philosophin Christiane Singer versteht sich schließlich „Passion" von Carolina Mair.

Weitere Filmneustarts betreffen „Shame" mit Michael Fassbender und Carey Mulligan, „Und dann der Regen" mit Gael García Bernal, „Die Summe meiner einzelnen Teile" von Hans Weingartner sowie „Der Atmende Gott" über die Ursprünge des Yoga.

Nähere Informationen, das detaillierte Programm und Karten unter 02742/214 00 und http://www.cinema-paradiso.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung