05.03.2012 | 10:53

NÖ Architekturausstellung in Bratislava

Schwarz: Tragen modernes Bild unseres Landes nach außen

Am Freitag, 2. März, wurde in der design factory in Bratislava die Ausstellung „Bau[t]en für die Künste - Budova[t\'] umenia" von Landesrätin Mag. Barbara Schwarz und der slowakischen Kulturstaatssekretärin Mag. Natália Cehláriková offiziell eröffnet. In der Ausstellung, die in Bratislava erstmals außerhalb Österreichs zu sehen ist, werden herausragende niederösterreichische Kulturbauten fotografisch porträtiert: Konzertsäle, Bühnen, Museen, Ausstellungshallen, aber auch Multifunktionssäle und Kulturwerkstätten. „Mit dieser Ausstellung tragen wir ein modernes Bild unseres Landes nach außen und sprechen zugleich eine Einladung aus, Niederösterreich mit seiner vielfältigen Kultur und Architektur zu besuchen", betonte dabei Schwarz.

Das Land Niederösterreich hat mit 1. Jänner 2012 den Vorsitz der ARGE Donauländer übernommen. Die Slowakei und Niederösterreich, geprägt durch eine gemeinsame Geschichte bis 1918 und seit dem Fall des Eisernen Vorhangs wieder als durchlässige Zone wahrnehmbar, sind durch die Donau nachbarschaftlich verbunden. Der grenzüberschreitende Aspekt von Kultur wird mit der Durchführung der Ausstellung „Bau[t]en für die Künste" in Bratislava deutlich.

Unter dem Titel „Bau[t]en für die Künste - Budova[t\'] umenia" wird die Ausstellung erstmals international präsentiert. Die Schau, für die der renommierte Architekturfotograf Bruno Klomfar ein Jahr über 60 Kulturbauten der letzten zwei Jahrzehnte dokumentiert hat, zeigt Niederösterreich in seiner kulturellen Vielfalt und trägt das Bild, das in den vergangenen Jahren durch die Kulturbauten geprägt wurde, über die Grenzen. Darin wird vor Augen geführt, dass Architektur bei der Konstruktion einer kulturellen Infrastruktur stets eine tragende Rolle eingenommen hat. Sie zeigt, welche Anforderungen mit Kulturbauten verbunden sind, wie stillgelegte Gebäude revitalisiert wurden und welch namhafte Architekten in Niederösterreich "Hand angelegt" haben. Die Ausstellung findet in Kooperation mit der design factory und dem österreichischen Kulturforum in Bratislava statt.

Ausstellungsdauer: bis 1. April, Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 10 bis 18 Uhr, Samstag und Sonntag von 13 bis 18 Uhr.

Nähere Informationen: Amt der NÖ Landesregierung, Abteilung Kunst und Kultur, Mag. Alexandre Tischer, Telefon 02742/9005-13006, e-mail alex.tischer@noel.gv.at.

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung