Seitenbereiche:

Hauptmenü:

Top menü

Urlaubsaktion für Pflegende Angehörige

Gefördert werden Personen, die Pflegebedürftige, welche mindestens Pflegegeld der Stufe 3 beziehen, als Hauptpflegeperson betreuen,

  • wenn sie in Österreich ihren Urlaub (auch ohne Pflegebedürftige) verbringen.
  • Die Hauptpflegetätigkeit der Antragstellerin/des Antragstellers ist von der/dem Pflegebedürftigen oder dessen gesetzlichen Vertreter bzw. Sachwalter bestätigen zu lassen.
  • Die Aktion kann pro Person pro Jahr nur einmal in Anspruch genommen werden, unabhängig von Kosten und Dauer des Urlaubes.
  • Die Gewährung der Förderung ist nicht vom Einkommen abhängig.
  • Die/Der AntragstellerIn muss österreichische/r StaatsbürgerIn oder BürgerIn eines EWR-Mitgliedstaates sein und den Hauptwohnsitz in Niederösterreich haben.
  • Der Zuschuss beträgt € 140,-- für einen Urlaub in Österreich, wurde der Urlaub in Niederösterreich verbracht, beträgt der Zuschuss € 180,--.

Über Möglichkeiten der Pflege der Pflegebedürftigen während der Zeit des Urlaubes gibt die Pflegehotline des Landes NÖ unter 02742/9005-9095 Auskunft.


Weiterführende Informationen

Ihre Kontaktstelle des Landes für Urlaubsaktion für Pflegende Angehörige

Amt der NÖ Landesregierung
Abteilung Allgemeine Förderung und Stiftungsverwaltung
Johanna Lindner, E-Mail: urlaubsaktionpflege@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-13676, Fax: 02742/9005-11699

3109 St. Pölten, Landhausplatz 1, Haus 8

Lageplan, Adressen aller Dienststellen


|

Footer


Letzte Änderung dieser Seite: 22.11.2016

Nö Landkarte Amstetten Baden Bruck a. d. Leitha Gmünd Gänserndorf Hollabrunn Horn Korneuburg Krems Lilienfeld Melk Mistelbach Mödling Neunkirchen Scheibbs St. Pölten Tulln Waidhofen a. d. Thaya Wiener Neustadt Wien Umgebung Zwettl

Detailbereichsmenü und Zusatzinformationen aus dem Bereich Arbeitsmarkt

> > > > > >
Arbeitsmarkt