Seitenbereiche:

Hauptmenü:

Top menü

Kleinräumige Mobilitätsangebote

Im Bereich des öffentlichen Verkehrs in Niederösterreich werden vor allem zu Tagesrandzeiten, Zeiten schwacher Verkehrsnachfrage oder in peripheren Gebieten als Ergänzung zum traditionellen Linienverkehr (Bus und Bahn), verstärkt bedarfsorientierte Verkehrsmittel wie Anrufsammeltaxis (AST) und Rufbusse eingerichtet. Ergänzend dazu gibt es die Möglichkeit die „letzte Meile" durch sogenannte Gemeindebusse abzudecken.






WEITERFÜHRENDE INFORMATIONEN
Ihre Kontaktstelle des Landes Anrufsammeltaxis

Amt der NÖ Landesregierung
Abteilung Gesamtverkehrsangelegenheiten


DI Sandra Hiller, E-Mail: post.ru7@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-14191, Fax: 02742/9005-14950

3109 St. Pölten, Landhausplatz 1, Haus 16

Lageplan, Adressen aller Dienststellen

|

Footer


Letzte Änderung dieser Seite: 20.07.2016

Nö Landkarte Amstetten Baden Bruck a. d. Leitha Gmünd Gänserndorf Hollabrunn Horn Korneuburg Krems Lilienfeld Melk Mistelbach Mödling Neunkirchen Scheibbs St. Pölten Tulln Waidhofen a. d. Thaya Wiener Neustadt Wien Umgebung Zwettl

Detailbereichsmenü und Zusatzinformationen aus dem Bereich Öffentlicher Verkehr

> > > > > >
Öffentlicher Verkehr