Seitenbereiche:

Hauptmenü:

Top menü


NÖ Abfallwirtschaftsbericht 2014

2014 betrug das Gesamtabfallaufkommen 862.440 t


Titelblatt Abfallwirtschaftsbericht  2014
Abt. RU3

Im Jahr 2014 fielen in Niederösterreich 233.344 t Restmüll, 72.234 t Sperrmüll, 161.080 t biogene Abfälle aus der Biotonnensammlung, 5.234 t Problemstoffe, 725 t Batterien, 12.297 t Elektroaltgeräte und 272.301 t Altstoffe an. Das Gesamtabfallaufkommen betrug 862.440 t (ohne Bauschutt) oder 531 kg pro Einwohner. 556.862 t Abfälle oder 343 kg pro Einwohner wurden getrennt gesammelt (Biogene Abfälle, Problemstoffe, Batterien, Elektroaltgeräte, Altstoffe und Grünschnitt), die Trennquote lag somit bei 65 %.

 Mehr unter: " NÖ Abfallwirtschaftsbericht 2014"


 Berechnungsbeispiel für angeschlossene Haushalte für Biomüllsammlung 

 Berechnungsbeispiel Anchlussgrad Biotonne 

Problemstoffe

Problemstoffe nach Abfallbezeichnung

Problemstoffen nach Sammelgruppen

Problemstoffe nach Schlüsselnummern



|

Footer


Letzte Änderung dieser Seite: 24.08.2016

Nö Landkarte Amstetten Baden Bruck a. d. Leitha Gmünd Gänserndorf Hollabrunn Horn Korneuburg Krems Lilienfeld Melk Mistelbach Mödling Neunkirchen Scheibbs St. Pölten Tulln Waidhofen a. d. Thaya Wiener Neustadt Wien Umgebung Zwettl

Detailbereichsmenü und Zusatzinformationen aus dem Bereich Abfall

> > > > > >
Abfall